~Bishoujo Senshi Sailor Moon - The Sailor Senshi Palace~

Anlässlich Usagis Geburtstages, wurde von Sailor Moon Official bekanntgegeben, dass die vierte Season von Sailor Moon Crystal, jetzt doch als Zweiteiler, statt einer kompletten Staffel erscheinen wird. [ ... ]



Outer Senshi

Die Kriegerinnen des äußeren Sonnensystems [ von Fans entstandener Begriff "Outer Senshi" ] haben die Aufgabe, das Sonnensystem vor Angreifern zu schützen, die von Außen kommen. Mit ihren Schutzplaneten Saturn, Pluto, Neptun und Uranus repräsentieren sie die äußeren vier Planeten des Sonnensystems. [ ? ]









Setsuna Meioh

Sailor Pluto

Setsuna Meioh [ alltägliches Erscheinungsbild ]

Ich trage häufig helle, violette Kleider und bin fixiert auf luftig, lockere Kleidung.

Außerdem bin ich durch meinen zukünftigen Wunsch einmal Designerin zu werden, sehr modebewusst. Ganz speziell trage ich Sommerkleider in Pastelltönen, denn die gefallen mir am besten.

Ich trage meine Haare stets offen, nur habe ich einen Teil meiner Haare zu einem Dutt zusammengebunden, der andere Teil meiner Haare, hängt locker an meinem Rücken entlang, welches bis zu meiner Taille reicht. Kurze, aber auch manchmal etwas gewagte Outfits, zählen zu meinen Favoriten.

Bei besonderen Anlässen, lernt man außerdem meine elegante Seite kennen.

Sailor Pluto [ transformiert ]

Sailor Pluto trägt lange schwarze, bis zu den Knien reichende, Stiefel die oben einen weißen Rand haben. Sie trägt einen tiefblauen Minirock und weiße Damenhandschuhe, die bis zu den Oberarmen reichen und dort einen tiefblauen Ansatz aufweisen.

Ihr Oberteil ist  ebenfalls weiß, mit einem dunkelroten herzförmigen Rubin am Brustansatz versehen und mit einer tief dunkelblauen Schleife versehen. Ihr dunkelgrünes Haar trägt sie normalerweise offen. Am Hals trägt sie einen dunkelblauen Stoffreif, ihre Stirn trägt ein einfaches Diadem mit einem dunkelroten Rubin.


Biografie


[ Aus Setsunas Perspektive ]

Meine Geschichte beginnt schon lange, lange Zeit bevor ich überhaupt geboren wurde. Sie beginnt in einer Zeit, in welcher der Friede und die Glückseligkeit gemeinsam mit Einsamkeit und Tristesse einhergingen. Keine von uns weiß genau, wie lange das Zeitalter des Silberjahrtausends schon Vergangenheit war, doch ich kann mich noch gut an die einsamen Jahre erinnern, die ich auf mich alleine gestellt auf meinem Posten, in der Nähe des Pluto, verbringen musste.

Ich bin Sailor Pluto, Tochter und Prinzessin des Pluto, unter uns äußeren Kriegerinnen bin ich jedoch auch als Wächterin am Tor zu Raum und Zeit bekannt. Ich kann mich noch sehr gut an die Einsamkeit, die Stille erinnern, die Tag ein und Tag aus auf mich wartete, während ich, genauso wie Uranus und Neptun über das Sonnensystem gewacht habe. Ich habe meine Aufgabe mit vollstem gewissen erfüllt und habe meine Position nie auch nur für eine Minute verlassen, denn unser Sonnensystem war der Mittelpunkt des Universums, welches das Mondreich bildete. Diese Tatsache lockte natürlich des Öfteren auch Eindringlinge aus fernen Galaxien zu uns und diese galt es gemeinsam mit Sailor Uranus und Sailor Neptun fern zu halten.

Von fern wachten wir über eine kleine Perle, die wie kein anderer Himmelskörper ein Leuchten in die Weite des Universums entsendete. Der Mond, deren Königsfamilie und all die Bewohner des Erdtrabanten hatten keine Ahnung das fern in dieser Galaxie drei stumme Seelen über ihr Wohlergehen wachten und sich im Geheimen nichts sehnlichster wünschten als mit den Mondbewohnern in geselliger Runde zu leben. Mehr als nur einmal stand ich kurz davor meine Posten zu verlassen und mich auf die Suche nach Freunden zu machen, doch dann hatte mich das glänzende Licht des Mondes und das Abbild der Königin und Prinzessin des Mondes wieder auf meine Aufgabe besonnen und ich harrte auf meinem Posten aus.

Bis zu jenem Tag, der das Schicksal des Mondreichs besiegeln sollte. Eigentlich hätte dieser Tag nicht schöner beginnen können. Es sollte ein Ball zu Ehren der Mondprinzessin und des Erdenprinzen stattfinden und das ganze Mondvolk war anwesend. Doch der Antlitz und das lange Leben zogen Hass und Eifersucht fast magisch an und eine böswillige Seele von der Erde hatte mit Hilfe eines schrecklichen Dämons die Kontrolle über die Erdenmenschen erlangt und trieb sie ihren hinterhältigen Machenschaften soweit, dass es zum Überfall auf das Mondvolk kam. Die Erinnerung an diesen schrecklichen Tag ist für immer in meinem Gedächtnis verankert. Tod, Schmerz und Trauer verbreiteten sich in rasender Schnelle über den Mond und die Todesschreie drangen bis in die hintersten Ecken unserer Galaxie.

Als die Königin die Tragödie und all die gefallenen Menschen sah setzte sie aus Verzweiflung die Macht das heiligen Silberkristalls frei, doch auch sie musste ihr Leben lassen. Durch ihren letzten Wunsch, dass alle Menschen des Mondreichs in die Zukunft geschickt wurden war mein Schicksal ebenso besiegelt wie das meinen Gefährtinnen Sailor Uranus und Neptun. Einzig und allein ich, Sailor Pluto, war von diesem Wunsch nicht betroffen, sondern musste mein einsames Leben an dem Raum-Zeit Tor einige 1000 Jahre in absoluter Einsamkeit, von niemandem beachtet und abgeschieden verbringen.

Erst jetzt, als alle Seelen der Kriegerinnen wieder auf der Erde wiedergeboren wurden war es mir endlich gestattet meinen Posten zu verlassen und ihnen im Kampf gegen das Böse beizustehen, was mich äußerst glücklich macht.

Stärken & Vorlieben


Stärken

+ Schneiderei
+ Computertechnik
+ Pflanzen
+ Zielstrebig
+ Ehrgeizig

Vorlieben

+ Die kleine Lady
+ Klassische Musik
+ Ins Kaffee gehen
+ Das Sammeln von verschiedenen Kleidungsstücken
+ Spaziergänge bei Sonnenuntergang

Schwächen & Abneigungen


Schwächen

- Sturheit
- Sorgen
- Zurückhaltend
- Einsamkeit

Abneigungen

- Fremdlinge
- Faulheit
- Krieg
- Naivität
- Das Böse allgemein


Fakten


Spitzname: Setsuna, Poh [ wird von Chibiusa so genannt ]
Geburtstag: 29. Oktober
Sternzeichen: Skorpion
Blutgruppe: A
Erster Auftritt im Anime: Episode 75 - Chibiusa wird krank
Familienstatus: Vollkommen allein
Liebesstatus: Siehe oben

Familie

Ihr Vater ist Chronos, Wächter der Zeit und ihre Mutter ist unbekannt.

Träume & Ängste

[ Aus Setsunas Perspektive ]

Ich träume davon einmal eine noch berühmtere Designerin zu werden und damit auch eigenes Geld zu verdienen.

Meine größe Angst ist es, dass ich nach den Kämpfen mit den Mädchen, wieder allein am Tor zu Raum und Zeit wachen muss.