~Bishoujo Senshi Sailor Moon - The Sailor Senshi Palace~

Anlässlich Usagis Geburtstages, wurde von Sailor Moon Official bekanntgegeben, dass die vierte Season von Sailor Moon Crystal, jetzt doch als Zweiteiler, statt einer kompletten Staffel erscheinen wird. [ ... ]



Staffel 1 » Episodenguide

Episodenguide


Der Glanz der Juwelen
Nakimushi Usagi no kareinaru henshin - Die großartige Verwandlung von Heulsuse Usagi


Episode: 1
Erstausstrahlung: 07.März.1992
Bunny hat verschlafen. Trotz mehrmaliger Weckrufe ihrer Mutter - sie eilt zur Schule, wo sie an einem Parkplatz eine schwarze Katze erblickt, die von drei Burschen drangsaliert wird. Bunny verscheucht sie und zieht der Katze ein Pflaster ab, unter dem sich eine Mondsichel verbirgt. Als die Katze Bunny mit einem eindringlichen Blick inspiziert, wird Bunny ein wenig mulmig zumute. Erst durch die Schulglocke wird Bunny wieder ihre Verspätung bewusst und läuft los. Nachdem hetzigen anziehen, essen und Zähneputzen, macht sie sich eilig auf den Weg zur Schule. Als die Prüfungsergebnisse anstehen, hat Bunny sie mal wieder in den Sand gesetzt - zur Erbostheit ihrer Mutter. or lauter Erschöpfung des heutigen Tages fällt Bunny ins Bett, um zu schlafen, doch da erscheint die schwarze Katze von heute Morgen in ihrem Zimmer, um sich bei Bunny für ihre Hilfe zu bedanken. Sie stellt sich als Luna vor und Bunny vergräbt vor Unglauben ihren Kopf in die Bettdecke. Luna überreicht ihr dennoch die Verwandlungsbrosche und trägt ihr auf, die Formel "Macht der Mondnebel" zu rufen. Sie nimmt den Kampf gegen den Youma Morga auf, und kann sie mit Hilfe des mysteriösen Tuxedo Masks besiegen.


Die Wahrsagerin
Oshioki yo! Uranai hausu wa yōma no yakata - Bestrafe sie! Das Haus des Schicksals ist das Haus der Youma


Episode: 2
Erstausstrahlung: 14. März 1992
Am nächsten Morgen kommt Bunny wie schon so oft zu spät zu Schule und als sie versucht, ins Klassenzimmer hineinzuschleichen, wird sie vom Klassenstreber Umino Gurio lauthals begrüßt. Der Klassenlehrerin Haruna Sakurada ist Bunnys Abwesenheit auch nicht entgangen und zur Strafe schickt sie vor die Tür. Umino leistet ihr zu ihrer eigenen Verwunderung freiwillig Gesellschaft. Später gesteht er Naru im Geheimen, dass er in Bunny verliebt sei, woraufhin sie in Gelächter ausbricht. Als sie sieht, dass er es ernst meint, gibt sie ihm den Rat, sich an einen Wahrsager zu wenden. Innerhalb des Wahrsagerhauses werden Umino und die anderen Kunden von einer Tarotkarte, die die Wahrsagerin ihnen auf dem Weg mitgibt, hypnotisiert und deren Energie wird ihnen dadurch geraubt. Sie gibt den anderen die Aufgabe, nur noch das zu tun, was ihr Verlangen ihnen sagt.


Der Geheimsender
Nazo no Nemuribyou, Mamore Otome no Koisuru Kokoro - Mysteriöse Schlafkrankheit! Beschützt die von Liebe erfüllten Herzen der Mädchen


Episode: 3
Erstausstrahlung: 21. März 1992
Bunny Tsukino lauscht daheim der Radiosendung Romantik um Mitternacht, in der Liebesbriefe von Mädchen vorgelesen werden. Der Moderator "Jack Dyte", hinter dessen Alias sich Jedyte verbirgt, offenbart, dass der gerade vorgelesene Liebesbrief von der "schlafenden Haruna" aus Azabu-Juban stammt. Bunny schlussfolgert richtig, dass es ihre Klassenlehrerin Haruna Sakurada die Verfasserin ist. Da ihr Brief nun öffentlich in der Sendung vorgelesen wurde, bekommt sie auch die Blumenbrosche als Geschenk zugesendet. Während Bunny auch die Brosche anfängt zu begehren, erinnert Luna sie daran, dass sie doch zeitig ins Bett müsse.


Die Abmagerungskur
Usagi ga oshiemasu! Surimu ni naru hō - Usagi wird euch lehren! Wie man Gewicht verliert


Episode: 4
Erstausstrahlung: 28. März 1992
Das Thema Gewichtsreduktion ist auch bei Bunnys Freundinnen ein Thema in der Schule. Naru bemerkt, dass ihre Lehrerin, Haruna Sakurada, sehr viel in kurzer Zeit abgenommen hätte. Da Umino aus unbekannten Gründen seiner Lehrerin hinterher schleicht und Fotos schießt, erfahren sie von ihm, dass Fräulein Haruna ein Fitnessstudio mit dem Namen Fit mit Mito besucht, das für ihre Schlankheit maßgeblich verantwortlich sei. Jedyte gibt sich als äußerst charmanter Fitnesstrainer aus und mithilfe von speziellen Stirnbändern stehen auch die anderen Studiotrainer unter seiner Kontrolle. Bunny wird es zu viel mit dem Trainieren und stiehlt sich heimlich davon, um ein Bad einzulassen. Währenddessen werden ihre anderen drei Freundinnen, erschöpft vom Training, in den Keller geführt, wo sie sich in eine spezielle Behandlung einer Fitnessdusche begeben. In diesen Kabinen soll ihr Trainingserfolg optimiert werden, in Wahrheit aber werden ihnen die Energie abgesaugt und gleich zu Königin Perilia geschickt.


Das neue Haustier
Yoma no kaori! Shanēra wa ai o nusumu - Der Duft eines Youma! Die Chanelas stehlen Liebe


Episode: 5
Erstausstrahlung: 11. April 1992
Luna versucht die Zuneigung Shingos zu gewinnen, was jedoch daneben geht. Der Junge gesteht seiner Freundin Mika Kayama seine Angst vor Katzen und Mika erzählt ihm von einer neuen Tierhandlung, dem Parfum, wo die Chanelas verkauft werden. Diese neuartigen, hasenähnliche Tiere versprühen einen wunderbaren Duft und versetzen Shingo und Mika, die gerade die Tierhandlung betraten, in Hypnose, sodass beide einen Chanela kaufen. Die beiden verlieren daraufhin sämtliches Interesse an allen anderen Dingen, nur noch ihr Chanela scheint ihnen wichtig zu sein. Als Luna noch einmal probiert, die Zuneigung Shingos zu gewinnen, reagiert er gereizt und tritt die Katze mit einem Fußkick von sich. Ikuko und Kenji entscheiden, dass sie sowohl Luna als auch das Chanela als neue Haustiere aufnehmen werden, jedoch ist Shingo weniger zufrieden mit der Entscheidung. Der Junge steht mittlerweile so sehr unter dem Bann des Chanelas, dass er sein Zimmer nicht mehr verlassen möchte.


Der Held meiner Träume
Mamore Koi no Kyoku! Usagi ha Kyūpiddo - Beschütze die Melodie der Liebe! Usagi spielt Amor


Episode: 6
Erstausstrahlung: 18. April 1992
Jener Komponist steht angespannt vor der Plattenfirma Jam Records und hat einen Termin mit seiner Angebeten Akiko Yanagi. Im Inneren versucht Kuerene die Tonkassette in die Musikanlage einzuspeisen, damit sämtliche Tonträger von den Ultraschallwellen infiziert werden, doch sie muss sich verstecken, da Akiko überraschend ins Studio geht, um das vermeintliche Demo-Tape von Amade zu holen. Sie nimmt allerdings versehentlich Kuerenes Kassette und möchte sie Amade zurückgeben. Sie gratuliert Amade zu seiner schönen neuen Musik, aber sie ist kurz angebunden und eilt gleich zurück ins Studio. Amade ist enttäuscht, da sie noch nicht mal gemerkt habe, dass auf der Hülle der Name des neuen Musikstücks geschrieben steht: "A waltz for Akiko". Bei Jam Records hat Kuerene sämtliche Studiomitarbeiter außer Gefecht gesetzt und setzt erneut an, die Schallwellen zu verbreiten. Doch ihr gelingt dies erneut nicht, da sich Bunny, Luna und Amade einmischen. Durch Lunas Tackle erhält Bunny das Tape. Um es zurückzubekommen, nimmt Kuerene Akiko als Geisel und droht ihr das Leben zu nehmen. Um sie dazu zu bringen, Akiko loszulassen, wirft Bunny Kuerene die Kassette zu. Während Amade seine geliebte Akiko sicher in die Arme nimmt, schnappt sich Luna die Kassette und zerstört sie mit einem tritt.


Ein Star wird geboren
Usagi Hansei! Sutaa no Michi wa Kibishii - Usagi lernt eine Lektion! Der Weg zum Star ist lang und hart


Episode: 7
Erstausstrahlung: 25. April 1992
Jedyte ist inkognito bei einer Autogrammstunde von Mikan Shiratori anwesend und plant, sich ihre Popularität zunutze zu machen, um erneut an große Mengen Energie zu kommen. Naru plant mit ihrer besten Freundin Bunny ein Gesangsduo zu gründen und schräg singend studieren sie ein Gesangsstück ein. Bei der Performance kommt es zu Unstimmigkeiten zwischen den beiden und lassen ihre Idee wieder fallen. Durch eine Tierdressur-Sendung im Fernsehn kommt Bunny auf die Idee, Luna Kunststücke beizubringen, um auf diesem Weg berühmt zu werden. Naru hingegen führt die Idee mit dem Gesangsduo fort mit Umino in Frauenklamotten an Bunnys Stelle.


Das Genie
Tensai shōjo wa yōmana no? Kyofu no sen'nō juku - Ist das geniale Mädchen ein Yoma? Gehirnwäsche


Episode: 8
Erstausstrahlung: 02. Mai 1992
Die Verdächtige sei Ami Mizuno, ein Mädchen, das dieselbe Schule besucht wie Bunny. Am nächsten Tag werden die neuesten Prüfungsergebnis veröffentlicht und Ami landet auf Platz 1 der landesweiten Prüfung. Bunnys Klassenkameraden reden abfällig über die scheinbar so hochnäsige Ami, während Bunny rätselnd daneben steht. Auffällig schnell wird das Gesprächsthema gewechselt, als sie Ami Mizuno erblicken, die die kleine Gruppe mit versteinerter Miene ansieht. Nach der Schule verfolgt Luna Ami und springt auf ihre Schulter, von der aus sie die starke Aura immer noch spürt. Bunny entschuldigt sich bei Ami für ihre Katze und fragt, ob sie ihr nicht das Geheimnis ihres Genies mitteilen könne. Trotz der schlechten Meinung ihrer Klassenkameraden über Ami, möchte sich Bunny mit ihr in der Hoffnung anfreunden, dass Amis Freundschaft ihr bessere Noten ermöglichen. Sie nimmt ihre neue Freundin mit in die Spielhalle, wo sie bemerkenswert gut im Sailor-V-Spiel ist, obwohl Ami beteuert, dass dies das erste Mal sei, dass sie ein Videospiel spiele. Sie knackt den Highscore und bemerkt anschließen, dass sie zu spät für die Nachmittagsschule sei und eilt davon. Motoki bemerkt, dass Ami in der Hektik eine Diskette verlor und bittet Bunny, dass sie sie Ami doch zurückbringen möge.


Keine Zeit
Usagi no Sainan! Awate Dokei ni Goyōjin - Usagis Unglück! Pass auf die sich zu schnell drehenden Uhren auf


Episode: 9
Erstausstrahlung: 28. März 1992
Im Laufe ihres Schaufensterbummel kommen Bunny Tsukino und Ami Mizuno an dem Clock Look vorbei, einem Uhrengeschäft, der stark reduzierte Uhren aller Art anbietet. Anfangs möchte sich Bunny mit Ami nur umsehen, doch auch mit dem freundlichen Zureden der dortigen Verkäuferin entdeckt Bunny eine Uhr, die sie kaufen möchte. Diese hat das Aussehen von Luna. Doch auch der niedrige Preis übersteigt Bunnys Budget und die Furcht vor einem erneuten Zuspät-in-die-Schule-Kommens lässt Bunny in Tränen ausbrechen. Ami bietet freundlich an, dass sie von nun an Bunny jeden Tag vor der Schule abholen könne. Voller Dankbarkeit umarmt Bunny ihre gute Freundin.


Der Tempel der Verliebten
Norowareta basu! Honō no senshi mazu tōjō - Verfluchte Busse! Feuerkriegerin Mars erscheint


Episode: 10
Erstausstrahlung: 16. Mai 1992
Bei einer Bushaltestelle trifft Bunny auf Ami, die auf ihren Bus ins Paukstudio wartet. Wenig später kommen Naru und Kuri hinzu und berichten Bunny von dem Bus, der gestern auf mysteriöse Art und Weise verschwunden sei. Bunny entsinnt sich, dass ganz in der Nähe der Hikawa-Tempel stehe, der bekannt für seine Glücksamulette sei, die das Böse abwenden sollen. Ebenfalls erinnern sich die Mädchen, dass der Tochter des Tempelobersten nachgesagt werde, dass sie in die Zukunft sehen könne. Von ihrer Neugierde gepackt, machen sich Bunny, Naru und Kuri auf den Weg zum Tempel. Luna möchte nähere Nachforschungen anstellen und beordert Bunny und Ami zur Bushaltestelle, wo sie auf den berüchtigten Sechs-Uhr-Bus warten. Nachdem die anderen Schülerinnen, die einen Anhänger im Tempel gekauft haben, eingestiegen sind, erblickt Bunny die unheimliche Busfahrerin und fängt vor lauter Angst an laut zu weinen, da sie nicht in den Bus einsteigen möchte. Somit fährt der Bus ohne Bunny, Ami und Luna los und der Bus verschwindet in eine andere Dimension, in der die Busfahrerin, bei der es sich um einen Youma handelt, die Energie der jungen Mädchen mit den von Jedyte manipulierten Glücksanhängern stiehlt.


Die Traumprinzessin
Usagi to Rei Taiketsu? Yume Rando no Akumu - Usagi gegen Rei? Alptraum im Traumland


Episode: 11
Erstausstrahlung: 23. Mai 1992
Im Hikawa-Tempel sitzen Luna, Bunny, Rei und Ami gemütlich zusammen, aber schon nach kurzer Zeit fängt Rei mit Bunny, die unerlaubterweise den neuen Sailor-V-Comic in die Hand nimmt, an zu streiten und Ami ist von einem Lexikon abgelenkt. Luna zeigt sich sehr enttäuscht von den Mädchen und sagt, dass sie sich jetzt konzentriert auf der Suche nach der Prinzessin machen müssen. Jedoch weiß Luna nicht, an welchem Zeichen sie zu erkennen ist, weshalb Rei die Suche als hoffnungslos abtut. Ami schlägt vor, dass die Mädchen die Leute vor dem Bösen zu beschützen sollen, während Luna nähere Informationen sucht. Sie präsentiert einen Zeitungsartikel über den Traumland-Vergnügungspark, in dem bereits fünfzig Besucher auf mysteriöse Weise spurlos verschwunden seien. m Königreich des Dunkeln ist Königin Perilia erbost über Jedyte, weil er zuließ, dass sich nun drei Sailor Kriegerinnen in die Angelegenheiten des dunklen Reiches einzumischen. Er bekomme nur noch sehr wenige Gelegenheiten, seine Ehre wiederherzustellen. Der nervöse Jedyte schwört seiner Königin, dass er die drei Kriegerinnen besiegen werde und er habe schon einen neuen Plan, den Menschen die Energie abzusaugen.


Die Kreuzfahrt
Watashi Datte Kare ga Hoshii! Goukasen no Wana - Ich will auch einen Freund! Die Falle auf dem Luxuskreuzfahrtschiff


Episode: 12
Erstausstrahlung: 30. Mai 1992
Im Fernsehen sieht sich Bunny einen Werbespot über die Jungfernfahrt eines Luxuskreuzfahrtschiffs an, auf der eine romantische Fahrt versprochen wird. Bunny, die von neuen romantischen Gefühlen übermannt wird, möchte unbedingt daran teilhaben, doch ihr Enthusiasmus wird von Naru in der Schule ein herber Dämpfer versetzt. Alle Karten seien schon vergeben und auch Umino habe seine zwei Freikarten verschenkt, da die Fahrt viel zu spät ansetze.Doch sie erfährt, dass es bei einer Straßenlotterie in der Azabu Juban Shopping Street noch zwei Tickets zu gewinnen gibt. Dort stößt sie auf Rei, die Bunny wegen ihres Vorhabens zwar verlacht, aber entgegen ihrer eigenen Worte nimmt sie an der Verlosung teil, die sie mithilfe ihrer großen spirituellen Kraft sogar gewinnt. Bei dieser romantischen Kreuzfahrt handelt es sich aber um den Plan von Thites, der zahlreiche Energie bringen solle. Das Kreuzfahrtschiff ist in Wahrheit ein altes Wrack, das durch ihre Magie in ein luxuriöses Schiff verwandelt wurde. Die Liebespaare sowie Ami und Rei gehen an Bord. Bunny missbraucht ihren Verwandlungsstift und verwandelt sich eine Fotografin.


Drei gegen Jedyte
On'nanoko wa danketsu yo! Jedaito no saigo - Mädchen, vereint euch! Das Ende von Jadeite


Episode: 13
Erstausstrahlung: 06. Juni 1992
Königin Perilia hat endgültig genug von Jedyte und seinen Fehlschlägen. So stellt sie ihm ein Ultimatum: Er solle die Sailor Kriegerinnen ein für alle mal ausschalten, ansonsten drohe ihm die Hinrichtung durch den Ewigen Schlaf. Bunny schaut verträumt zum Himmel und denkt an Motoki und Tuxedo Mask, als plötzlich ein riesiges Hologramm von Jedyte über dem Nachthimmel zu sehen ist. Er fordere Sailor Moon, Sailor Merkur und Sailor Mars auf, dass sie sich mit ihm am Haneda-Flughafen treffen sollen, ansonsten werde er Tokio in Flammen aufgehen lassen. Sofort in der Nacht treffen sich Bunny und Luna mit Ami und Rei. Alle sind sich darüber im Klaren, dass es sich hierbei um eine Falle handle, doch vor allen Dingen sieht Rei keine andere Wahl, als sich der Herausforderung zu stellen.


Der Tenniscrack
Aratanaru kyōteki, Nefuraito ma no monshō - Ein mächtiger neuer Feind! Nephrites böser Aufstieg


Episode: 14
Erstausstrahlung: 13. Juni 1992
Rui ist zufällig auch eine enge Freundin von Naru Osaka - Naru bezeichnet sie sogar als große Schwester - und ist eine äußerst talentierte und bekannte, junge Tennisspielerin. Neflite posiert unter dem Decknamen Masato Sanjoin als Tennistrainer und infiziert Ruis Tennisschläger mit einem Youma, der ihre Energie steigert und ihre Kraft um ein Vielfaches wachsen lässt. Ruis Persönlichkeit wandelt sich durch den dunklen Einfluss des Youmas ins Negative, sie wird kalt und grob, gegenüber ihren Gegnern beim Tennisspielen wird sie gnadenlos.


Der Park
Usagi Aseru! Rei-chan Hatsu DEETO - Usagi ist außer sich! Reis erstes Date


Episode: 15
Erstausstrahlung: 20. Juni 1992
Ami nimmt ihre Freundinnen Rei und Bunny mit in einen wunderschönen Tokioter Park, wo sie sich oftmals zum ruhigen Lesen zurückzieht. Dort treffen die drei Mädchen auf den alleinigen Parkwärter, Herrn Kunitachi, der ihnen eine traurige Mitteilung eröffnet. Der Park soll gerodet werden, damit auf dessen Grundstück ein Einkaufszentrum gebaut werden soll. Bevor dies aber geschehen soll, ist Rei fest entschlossen, in diesem Park ein Date mit einem Jungen zu haben. In seinem dunklen Anwesen im Königreich des Dunkeln beschwört Neflite den Stern Albireo und erfährt die Identität von seinem nächsten Ziel, das Herr Kunitachi sein wird.


Das Hochzeitskleid
Junpaku Doresu no Yume! Usagi Hanayome ni Naru - Der Traum vom schneeweißen Kleid! Usagi wird zur Braut


Episode: 16
Erstausstrahlung: 27. Juni 1992
Nach dem quälend langweiligen Handarbeitsunterricht von Fräulein Higure Akiyama erfahren Bunny und Naru von Umino den Grund für die neuerliche geistige Abwesenheit ihrer Lehrerin: Fräulein Akiyama hat den Antrag eines "farblosen Langweilers" angenommen und da es ihr großer Traum sei, in einem selbstgenähten Hochzeitskleid zu heiraten, stecke sie mitten in den Hochzeitsvorbereitungen. Bunny meint großspurig, dass sie sich nur mit einem gutaussehenden Mann begnügen könne und sie mit spätestens 25 verheiratet sein möchte. Auf der Suche nach dem perfekten Seidenstoff für ihr Hochzeitskleid trifft Higure auf ihre Kollegin Haruna Sakurada, die sie auf ihre bevorstehende Hochzeit anspricht. Dabei werden sie von Neflite beobachtet, der durch den Stern Wega im Sternbild Leier die Eingebung erhalten hat, dass Higure Akiyama das perfekte neue Opfer darstellt.


Das Fotomodell
MODERU wa Usagi? Youma KAMERA no Nessha - Ist Usagi ein Fotomodell? Der Fokus des Youma Kameran


Episode: 17
Erstausstrahlung: 04. Juli 1992
In der Juban-Mittelschule erfährt Bunny von Naru und ihrer dicken Freundin, dass Takahito Shinokawa, ein Bursche in ihrem Alter, schon so talentiert im Fotografieren sei, dass ihm ein eigener Zeitungsartikel gewidmet ist. Als Bunny erfährt, dass er auf eine Schule in der Nähe von Reis Schule geht, ist sie sofort darauf erpicht, ein Autogramm von ihm zu erhaschen. Begeistert erzählt Bunny Ami davon, doch die widmet sich lieber ihren Rechenaufgaben. Nach der Schule wird besagter Fotograf von einigen Journalisten wegen seiner Arbeit interviewt. Bunny ist ebenfalls zugegen und möchte ein Autogramm, doch sie wird von der plötzlich erscheinenden Rei daran gehindert. Rei stellt Bunny für ihr kindlichen Verhalten zur Rede und ein Streit entfacht zwischen den beide, ehe Takahito dazwischen geht und schlichtet. Er wolle nicht, dass sich zwei Mädchen um ihn streiten. Am Abend versucht Takahito von einem Abhang aus die untergehende Sonne zu fotografieren, doch er rutscht aus. Vor einem Absturz kann er vom plötzlich erscheinenden Neflite gerettet werden, der sich in seiner Verkleidung als Masato Sanjoin als Bewunderer seiner Fotografien äußert. Bei der Gelegenheit implantiert er den Geist eines Youma in die Kamera, was dazu führt, dass Takahito besessen davon wird, Fotos zu schießen.


Puppen weinen nicht
Shingo no Junjou! Kanashimi no Furansu Ningyou - Shingos unschuldige Gefühle! Eine traurige französische Puppe


Episode: 18
Erstausstrahlung: 11. Juli 1992
Im Königreich des Dunkeln merkt Königin Perilia an, dass Neflite immer noch nicht die Sailor Kriegerinnen bezwungen habe. Zoisite bietet hochnäsig Neflite seine Hilfe an, die jener jedoch ausschlägt. Sehr zu Zoisites Gefallen reagiert Perilia verstimmt über Neflites Aussage, er mache dies alles nicht für sie, sondern nur für sich selbst. Mika Kayama, eine Klassenkameradin von Shingo, ist trotz ihres jungen Alters genauso wie ihre Mutter Yoshiko eine talentierte Puppenbauerin und hat einen Wettbewerb für französische Puppen gewonnen. In der Schule möchte Mika Shingo die Siegerpuppe schenken, da er immer für sie da gewesen sei. Als er jedoch die eingepackte Puppe in Empfang nimmt, werden Unkenrufe von seinen Klassenkameraden laut, die beiden wären nun ein Liebespaar. Sich schämend verweigert sich Shingo plötzlich doch die Annahme des Geschenks, jedoch bekommt Mika das Präsent nicht mehr zu fassen und die Puppe fällt zu Boden. Mika bricht in Tränen über die kaputte Puppe aus. Shingo tut der Vorfall sichtlich leid, doch er reagiert gespielt kühl und unterlässt eine Entschuldigung.


Liebesbriefe
Usagi Kangeki! Takishīdo Kamen no Rabu Ret ā - Usagis Freude! Tuxedo Masks Liebesbriefe


Episode: 19
Erstausstrahlung: 25. Juli 1992
Bei der Befragung der Sterne nach Sailor Moons Schwachstelle erhält Neflite vom Stern Regulus die Eingebung, dass diese bei ihrer Verliebtheit in Tuxedo Mask zu finden sei. Da erscheint Zoisite und meldet, dass Königin Perilia Neflite zu sehen wünsche. Die Königin zeigt sich enttäuscht, dass Neflite seinen Versprechungen nicht nachgekommen sei und droht [ sehr zu Zoisites Entzücken ] mit dem Ewigen Schlaf. Neflite verlangt nach etwas mehr Zeit und Perilia zeigt sich interessiert, ob er denn nun Erfolg haben werde. Derweil sieht sich Neflite in seiner Tarnung als Masato Sanjoin im Kaufhaus um und malt sich das Ende von Sailor Moon aus, als Naru scheu zu ihm stößt und ihn fragt, ob er hinter dem Pseudonym "Tuxedo Mask" stecke. Neflite, der tatsächlich unter diesem Namen der Verfasser der Liebesbriefe ist, um Sailor Moon in eine Falle zu locken, ist verunsichert über diese verdächtigen Fragen und mutmaßt, ob Naru eventuell Sailor Moon sein könnte. Er lässt es auf einen Versuch ankommen und verabredet sich mit der liebestrunkenen Naru nachts im Kaufhaus.


Das Geisterhaus
Natsu yo umi yo seishun yo! Omake ni yūrei mo yo - Der Sommer! Das Meer! Unsere Jugend! Und ein Geist!


Episode: 20
Erstausstrahlung: 01. August 1992
Auf Anraten Lunas fahren Bunny, Ami und Rei zusammen mit der sprechende Katze zum Spezialtraining ans Meer, jedoch sieht Bunny diesen Ausflug mehr als einen Erholungsurlaub. Auf den Weg zu ihrer Pension geraten sie in ein Gewitter und treffen zufällig auf das kleine Mädchen Sakiko, das im Wald scheinbar Blumen pflückt und es führt die vier im immer stärker werdenden Regen zu einem unheimlichen Haus, der Pension Adams, das zufälligerweise auch die gebuchte Pension ist. Der Eigentümer ist Sakikos Vater, ein grimmiger, älterer Mann, dessen Bedienstete alle aussehen als seien sie einem Horrorfilm entsprungen, was Luna und vor allem Bunny einen Heidenschrecken einjagt. Sakiko scheint die drei Mädchen sehr zu mögen, jedoch rät ihr Vater sie eindringlich davon, sich von ihnen fern zu halten.


Großes Ehrenwort
Kodomo-tachi no Yume Mamore! ANIME ni Musubu Yuujou - Beschützt die Träume der Kinder! Durch Anime verbundene Freundschaft


Episode: 21
Erstausstrahlung: 08. August 1992
Hiromi Matsuno und Kazuko Tadashita sind Zeichnerinnen eines neuen Animationsfilms um Sailor V, aber besonders Hiromi zeigt sich überfordert mit den hohen und teils missverständlichen Ansprüchen von Regisseur Asato. Kazuko versucht ihre beste Freundin und Arbeitskollegin Zuversicht zuzusprechen und um sie abzulenken, veranstaltet sie spontan ein Wettrennen ins Studio. Hiromi versucht ihr hinterher zu eilen und verliert dabei einen Bogen mit Entwürfen. Dieser Bogen wird von Ami Mizuno gefunden, da sie allerdings zu ihrem Kurs muss, beschließt sie, ihn später zum Zeichentrickstudio Dive zu bringen. In seinem düsteren Anwesen im Königreich des Dunkeln übermittelt das Sternbild des Zwillings Neflite, dass Hiromi ein neues geeignetes Opfer sei. In seiner Tarnung als Masato Sanjoin fährt er mit seinem Sportwagen zum Studio und wird dabei von Ami gesehen und wiedererkannt.


Bunnys erster Kuß
Gekka no Romansu! Usagi no Hatsu Kissu - Romantik unter dem Mond! Usagis erster Kuss


Episode: 22
Erstausstrahlung: 15. August 1992
Tuxedo Mask steht vor einem in Dunkelheit gehülltem Schloss, auf dessen Burgmauern ein mysteriöses Mädchen ihn darum bittet, den Heiligen Silberkristall zu finden. Diese Szene ist jedoch ein Traum, aus dem Mamoru Chiba mittein in der Nacht aufwächt und sich fragt, wer dieses Mädchen, wer dieser Maskierte und was der Silberkristall ist. Am nächsten Morgen eilt Bunny in die Schule, da sie wieder verschlafen hat, und trifft auf ihrem Weg ihre beste Freundin Naru, die über Masato Sanjoins Gefühle über sie nachgrübelt. In der Schule erzählt Umino von Prinzessin Diamant vom Königreich der Juwelen, die in Tokio zu Besuch sei und beim Empfang in der Botschaft den geheimnisvollen Kronschatz zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentieren werde. Da ihre Mutter ein Juweliergeschäft betreibt, kann Naru zu diesem Empfang gehen, worauf Bunny sehr neidisch auf ihre Freundin wird. Zuhause angekommen trifft Bunny gerade noch ihren Vater an, der ihr mitteilt, dass er von Berufes Wegen unterwegs zu der Botschaft ist. Als der Vater durch die Türe schreitet, möchte Bunny auch unbedingt zum Ball und verwandelt sich mithilfe des Verwandlungsfüllers in eine "wunscherschöne Prinzessin".


Narus erste Liebe
Nagareboshi ni Negai wo! Naru-chan no Jun'ai - Wünsch dir was von einem Stern! Narus reine Liebe


Episode: 23
Erstausstrahlung: 22. August 1992
Ein entspannter Ausflug ins Schwimmbad endet jäh, als Bunny von Narus Verliebtheit in Masato Sanjoin - Neflite - erfährt. Bunny, die von Masato Sanjoins wahrer böser Natur weiß, versucht ihrer Freundin, die Gefühle auszureden, doch Naru wendet sich verärgert ab. Derweil bekommt Neflite Besuch von Zoisite, die ihm von Königin Perilias Verärgerung über ihn berichtet. Um Zoisite zu verscheuchen, meint Neflite selbstbewusst, dass er derjenige sein werde, den Silberkristall fände und sich für die Erniedrigungen rächen werde. Da die Aufgabe, den Silberkristall zu finden, in Zoisites Zuständigkeitsbereich fällt, zieht jene verstimmt vondannen. Neflite befragt erneut die Sterne und beschwört den Schwarzen Kristall herbei, der ihm zum Silberkristall führen solle. Jener zeigt das Bildnis von Naru und Neflite vermutet den Silberkristall in ihrem Besitz.


Der Verrat
Naru-chan gōkyū! Nefuraito ai no shi - Narus Wehklagen! Nephrite stirbt für die Liebe


Episode: 24
Erstausstrahlung: 28. August 1992
Vor Liebeskummer sitzt Naru zusammengekaut auf einer Spielplatzrutsche, während ihre beste Freundin Bunny Tsukino daneben steht und ihr rät, sie solle Masato Sanjoin [ alias Neflite ] vergessen. Naru allerdings könne dies nicht, da sie nicht glaube, dass er ein schlechter Mensch sei und begründet ihren Kummer damit, dass Bunny, wissen müsse, wie ihr zumute sei, da diese sich auch in einem Jungen verliebt habe. In seinem dunklen Anwesen im Königreich des Dunkeln grübelt Neflite darüber nach, warum der Schwarze Kristall seinerzeit auf Naru Osaka reagiert habe. Er vermutet, dass Narus Liebe zu ihm der Auslöser sei und tut sie als "dummes Kind" ab. Neflite kommt auf andere Gedanken, als ihm einfällt, dass Sailor Moon den Namen von Naru genannt hat und vermutet, dass Naru und Sailor Moon sich nahestehen und Naru ihn zu der verhassten Sailor Kriegerin führen könne.


Die vierte Sailorkriegerin
Koisuru kairiki shōjo, Jupitā-chan - Jupiter-chan, das starke, verliebte Mädchen


Episode: 25
Erstausstrahlung: 05. September 1992
Bunny ist gerade im Begriff wieder zu spät zur Schule zu kommen, weswegen sie blind durch die Straßen hetzt. Aus Versehen rast sie in einem fremden Typen hinein und wird von ihm und seinen Kumpels bedroht. Ein fremdes Mädchen taucht auf, nimmt Bunny in Schutz und zu Bunnys Verblüffung setzt das Mädchen sich erfolgreich zur Wehr, nachdem sie von ihnen angegriffen wurde. Das starke Mädchen gibt Bunny noch den Rat vorsichtig bei Typen wie denen zu sein und geht wieder. In Tokio geht das Gerücht herum, dass der "Greiferkönig Joe" bis zu diesem Tage noch nicht besiegt worden ist. Auf der Straße wird Joe von Zoisite abgefangen, da er einen Splitter in seinem Körper trägt. Makoto mischt sich allerdings ein und sie schafft es mit Joe zu fliehen. In einem Cafe vertraut der Greiferkönig Makoto an, dass er aufgrund von übersinnlichen Kräften es schafft, immer so viele Figuren aus dem Automaten zu holen und dass er diese Fähigkeit schon von Kindesbeinen an besaß. Zoisite greift die beiden wieder an und während Makoto sich ihr in den Weg stellt, haut Joe einfach ab. Bunny fängt ihn ab und stellt ihn zur Rede, warum er sich so feige sei und er Makoto allein ließe. Er antwortete ihr, dass sie sich einfach so aufgedrängt hat und sie sowieso nicht sein Typ wäre, da er nicht auf so große Mädchen stünde, was Makoto mitanhört und sie kränkt. Zoisite schafft es Joe einzuholen, ihm den Splitter aus seinen Körper zu entziehen und ihn mitzunehmen. Der Verlust vom Regenbogenkristall verursacht, dass sich Joe wieder in den Roboter des Teufels zurückverwandelt und Sailor Moon attackiert. Makoto lässt das aber nicht zu, sondern hebt den Roboter des Teufels hoch um ihn wegzuschleudern. Bei diesem Kraftakt erscheint das Zeichen des Jupiters auf Makotos Stirn und Luna erkennt, dass es sich bei Makoto um eine Sailor Kriegerin handelt. Sie übergibt Makoto den Zauberfüller und Makoto verwandelt sich das erste Mal in Sailor Jupiter. Mithilfe ihres Donnerschlags rettet sie Sailor Moon aus den Fängen des Teufels und Luna übergibt Sailor Moon das Mondzepter mit dem sie den Roboter des Teufels mit der Macht des Mondes wieder in einem Menschen zurückverwandelt.


Die Splitter des heiligen Kristalls
Naru-chan ni egao o! Usagi no yūjō - Bringe Naru-chan zum Lächeln! Usagis Freundschaft


Episode: 26
Erstausstrahlung: 12. September 1992
Mamoru erwacht nach einem sich immer wieder kehrenden Traum, in dem er Tuxedo Mask ist und eine mysteriöse Frau ihn bittet, nach dem Silberkristall zu suchen. Er fragt sich, ob er tatsächlich Tuxedo Mask sein könnte und ob der Silberkristall die Antwort auf seine Fragen geben könne. In der Zwischenzeit zeigt Zoisite im Königreich des Dunkeln Königin Perilia den nächsten Mann, der einen Regenbogenkristall in sich trägt. Da Naru bereits über einer Woche in der Schule fehlt, macht sich Bunny große Sorgen um sie und geht ihre Freundin zusammen mit Umino besuchen. Dabei benimmt sich Umino ungewollt daneben und wird in seinem Wortfluss von Bunny mit körperlicher Gewalt gebremst, als er auch noch vorschlägt, einen Eisbecher essen zu gehen. Die drei beschließen schlussendlich, auszugehen und Spaß zu haben. Bunny, Umino und Naru machen Halt vor einem Friedhof, der Naru traurig macht, da der Mann, der sie geliebt habe, auf keinem Friedhof beerdigt liegt. Während sich Bunny mit Umino in die Haare kriegt, da er wieder etwas Unsensibles von sich gegeben hat, stiehlt sich Naru unbemerkt davon, um Rat und Trost bei einem Pfarrer zu suchen. Der versichert ihr, dass jener verstorbene Mann sie wohl sehr geliebt haben müsse und dass seine Liebe unsterblich sei. Plötzlich erscheint Zoisite und Naru erkennt in ihr die Drahtzieherin hinter Neflites Ermordung.


Der neue Klassenprimus
Ami-chan e no Koi? Mirai Yochi no Shounen - Eine Liebe für Ami? Ein Junge, der die Zukunft vorhersagen kann


Episode: 27
Erstausstrahlung: 10. Oktober 1992
Ryo, der neue Klassenprimus, wandert durch die nächtlichen Straßen und erkennt Zoisite, die auf ihn lauert. Zoisite fragt ihn, woher er ihren Namen wisse und Ryo gibt zur Antwort, dass er in die Zukunft sehen könne und dass er diese Fähigkeit wohl seinem wahren Ich verdanke, das er nie kennen lernen wollte. Zoisite erkennt, dass sie ihm wohl nichts mehr erklären brauche, und fordert von ihm, dass er sich vor ihr hinkniet und sie als den stärksten Teufel akzeptiert. Als er sich weigert, aktiviert sie ihren Schwarzen Kristall, um Ryo zu verwandeln. In dem Moment kommen Bunny und Ami um die Ecke gesaust und werden davon Zeuge. Luna befiehlt den beiden, dass sie sich verwandeln müssen und als Sailor Moon und Sailor Merkur stellen sie sich Zoisite in den Weg. Sailor Moon nimmt den Kampf mit dem Feind auf, während Merkur Ryo in Sicherheit bringt. Zoisite möchte jedoch keine Zeit mit Sailor Moon vertrödeln, sondern teleportiert sich nach einem Angriff fort.


Das Selbstporträt
Koi no Irasuto, Usagi to Mamoru ga Sekkin? - Bildnisse der Liebe, kommen sich Usagi und Mamoru näher?


Episode: 28
Erstausstrahlung: 17. August 1992
Naru und Bunny befinden sich in einer Kunstgalerie wieder und die zwei Mädchen sind sehr begeistert von den Gemälden der Künstlerin Yumemi Yumeno. Bunny wundert sich aber, warum sich in der Galerie so viele Liebespaare befinden. Umino taucht bei dieser Frage überraschend auf und erklärt ihr, dass Yumemis Zeichnungen ausschließlich von Liebe handle und es werde behauptet, dass jemandes Liebe erhört werde, wenn derjenige eine Zeichnung von Yumemi besäße. Bunny ist davon sehr begeistert und möchte unbedingt ein Poster für sich besitzen. Die drei kommen zum wunderschönen Selbstporträt der Künstlerin und Umino erzählt, dass sich die Künstlerin noch nie der Öffentlichkeit gezeigt hat, und Bunny vermutet, dass sie in Wirklichkeit potthässlich sei. Diese Aussage nimmt eine bebrillte Frau, die sich neugierig durch die Galeriebesucher schlängelte und sich über fehlende Inspiration beklagte, etwas beschämt zur Kenntnis. Bunny bestaunt dann ein Gemälde, dass einen maskierten Mann in Anzug und eine Frau mit zwei blonden langen Zöpfen unter dem Mondschein darstellt, und ein Gefühl beschleicht sie, dass sie sowas schon einmal gesehen habe. Ein Mädchen läuft hastig in der Galerie herum und sieht Mamoru, der bereits in den Bann eines wunderschönen Gemäldes gezogen worden ist. Das bebrillte Mädchen möchte Mamoru um etwas bitten, jedoch ist sie so nervös, dass sie beim Reden stammelt und stottert und Mamoru fordert sie auf, dass sie doch reden solle. Bunny kommt daraufhin hinzu und ärgert ihn damit, dass sie diese Begebenheit Rei erzählen werde. Mamoru erklärt, dass es sich um ein Missverständnis handle, allerdings glaubt Bunny ihm kein Wort. Nun erblickt die bebrillte Frau Bunny und fängt nun auch an, am Ärmel des Mädchens zu zerren. Die Frau fragt die verdutzte Bunny, ob sie ihr nicht Modell stehen wolle, da sie sich perfekt eigne.


Alle schwärmen für Motoki
Daikonsen! Guchagucha Koi no Shikaku Kankei - Großes Durcheinander! Die chaotische Dreiecksbeziehung


Episode: 29
Erstausstrahlung: 24. Oktober 1992
Makoto gerät in einen nicht angekündigten Regenschauer und stößt dabei mit einem anderen Fußgänger zusammen. Zuerst beschwert sie sich lautstark, als sie aber sieht, dass es sich bei dem Passanten um Motoki handelt, verfliegt ihr Ärger. Er bietet ihr Schutz unter seinem Regenschirm an und während er mit ihr spricht, muss sie aufgrund der Stimme an ihren Ex-Freund denken. Als Motoki sie auf ihre häuslichen Fähigkeiten anspricht, verspricht sie ihm, ihn zu besuchen und ihm sein Leibgericht - Hayashi Rice - zu kochen. Makoto ärgert es, als der Schauer nachlässt und verabschiedet sich im Liebestaumel von Motoki. Reika, seine Freundin, kommt hinzu und neckt Motoki wegen seines Umgangs mit Makoto. Sie entschuldigt sich beim sanftmütigen Motoki dafür, dass sie ihr gemeinsames Date wegen ihrer Forschungen an der Juban-Universität absagen müsse. Zudem gesteht sie ihm, dass sie noch nicht entschieden habe, ob sie nach Afrika reisen solle, um dort den Ursprung des Lebens zu studieren. Sie verabschiedet sich, als Mamoru erscheint. Mit dem Schwarzen Kristall erfahren Zoisite und Kunzite, dass Reika eine weitere Trägerin des Regenbogenkristalls sei. Nach einer positiven Aussage über Reikas Erscheinung, wird Zoisite eifersüchtig, kann jedoch besänftigt werden, nachdem Kunzite die Schönheit seines Freundes mit der einer Rose vergleicht.


Die Splitter des heiligen Kristalls
Ojiichan Ranshin, Rei-chan no Kiki - Großvater dreht durch, Rei in Gefahr


Episode: 30
Erstausstrahlung: 31. Oktober 1992
Seelenruhig sitzt Reis Großvater auf dem Dach des Hikawa-Tempels und blickt zum Mond, wo Zoisite plötzlich erscheint und mit dem Schwarzen Kristall versucht, den indigo Regenbogenkristall aus dem Körper des alten Mannes zu extrahieren. Mit seiner spirituellen Kraft gelingt es ihm, den Raub abzuwehren, doch Zoisite setzt zum Gegenschlag an. Nachdem Zoisite von den Raben Phobos und Deimos attackiert wird, wird auch Rei von dem Larm alarmiert und eilt zu ihrem angeschlagenen Großvater. Die Abgesandte des Königreichs des Dunkeln zieht vorerst den Rückzug vor, doch durch ihren Angriff wurde der Regenbogenkristall im Körper des Großvaters aktiviert und seine bestialische Seite kommt immer mehr zum Vorschein. Durch den ganzen Lärm wurde ein junger Mann namens Yuichiro Kumada geweckt, der friedlich zuvor auf den Stufen zum Tempel schlief. Als er Reis Antlitz vernimmt, verliebt er sich sofort in sie und fleht ihrem Großvater förmlich an, ihn als seinen Schüler unter seine Fittiche zu nehmen. Es ist wieder abends und während Yuichiro mit Rei im Kopf eifrig an dem Seilschwingen trainiert, denkt Rei sich sorgend über ihren Großvater nach. Jener spürt den bösen Geist von Zoisite und sie gibt sich zu erkennen. Nach einigen Kampfhandlungen gelingt es ihr schließlich, doch an den Regenbogenkristall zu kommen. Der alte Mann verwandelt sich in den Großvater Teufel, einer der legendären Sieben Teufel. Als sich Tuxedo Mask einmischt, wird er vom Teufel attackiert und muss sich geschlagen geben, da er Zoisite nicht mehr einholt.


Ein langweiliger Sonntag
Koisarete Owarete! Runa no Saiaku no Hi - Geliebt und verfolgt! Lunas schlimmster Tag


Episode: 31
Erstausstrahlung: 07. November 1992
Da sie unerlaubt fremdes Territorium betreten hat, wird Luna von einer Horde Straßenkatzen verfolgt. In die Ecke getrieben erscheint Rettung in Form eines dicken Hauskaters, der eine ähnlichen Auftritt hinlegt wie Tuxedo Mask. Dem Kater gelingt es, die Straßenkatzen zu verscheuchen und sehr zu Lunas Irritation kümmert er sich um den verletzten Schweif von Luna. Als er von seiner Besitzerin An O'Hara zu sich gerufen wird, erfährt Luna erstmals seinen Namen: Rhett Butler [ den sie sehr unpassend für ihn findet ]. Zur gleichen Zeit befragt Zoisite den Schwarzen Kristall, in welcher Gestalt der letzte der Sieben Teufel wiedergeboren wurde. Er zeigt ihr das Bild von An O'Hara, die ihren Kater in Händen hält.Zoisite versucht derweil, den Splitter aus Ans Körper zu entfernen. Als dies nicht funktioniert, kommt ihr der Geistesblitz, dass nicht An O'Hara der letzte Teufel ist, sondern es ihr Kater sein könnte.


Im Vergnügungspark
Umino no Kesshin! Naru-chan ha Boku ga Mamoru - Uminos Entschluss! Ich beschütze Naru


Episode: 32
Erstausstrahlung: 14. November 1992
Im Königreich des Dunkeln bestaunt Kunzite die vier eingesammelten Regenbogenkristalle. Doch damit sich diese zum Silberkristall zusammenfügen können, verlangt er von seiner Geliebten Zoisite, dass sie sich die restlichen drei von ihren Feinden hole. Am nächsten Schultag vertraut sich Umino Bunny an und bittet sie um Rat, wie er Naru beeindrucken könne. Für Bunny ist die Sache klar: Wenn Umino auch so cool wäre wie Tuxedo Mask, könne er Naru für sich gewinnen. Sie erzählt ihm von seiner Ausstrahlung und Kostümierung und sofort ist Umino davon besessen, "Tuxedo Umino Mask" zu werden, in der Hoffnung, Narus Freund zu werden. Nach der Schule treten Bunny und Naru gemeinsam den Heimweg an und Naru wird das Gefühl nicht los, dass sie verfolgt werden. Als ein kläffender Pudel die zwei Mädchen anknurrt, tritt Umino in seiner Verkleidung als "Tuxedo Umino Mask" auf, um den Pudel mit einem Hammer zu bestrafen. Die Besitzerin kommt ihm zuvor und versetzt ihn einen Schlag mit dem Plastikhammer. Umino stellt sich lauthals bei der verwirrten Naru als Tuxedo Umino Mask vor, der sich für Liebe und Gerechtigkeit einsetze. Nachdem er sich aus dem Staub macht, versucht Bunny Naru abzulenken und lockt sie ins Crown Game Center.


Die Doppelgängerin
Saigo no Seeraa Senshi, Viinasu Toujou - Die letzte Sailor Kriegerin, Sailor Venus, erscheint


Episode: 33
Erstausstrahlung: 21. November 1992
Im Königreich des Dunkeln erinnert Königin Perilia Zoisite, dass diese ihr die zwei fehlenden Regenbogenkristalle von Tuxedo Mask besorgen solle. Zoisite entschuldigt sich bei der Königin dafür, dass sie im Moment leider nicht wisse, wo sie Tuxedo Mask finden könne. Da mischt sich Kunzite ein und schlägt einen Plan vor, den er entwickeln möchte. Perilia klärt sich einverstanden, dass Zoisite und Kunzite dieses Mal zusammen arbeiten sollen. In der Dämmerung sind Bunny, Luna, Makoto, Rei und Ami immer noch auf der Suche nach der Doppelgängerin und diskutieren darüber, ob sie nun Freund oder Feind sei. Luna kann ihnen diese Frage nicht beantworten und zur Schande aller möchte Bunny von der Doppelgängerin Schadensersatz, da diese unerlaubterweise ihren Namen verwendet. Die Mädchen vernehmen einen lauten Schrei und rennen sofort zu dessem Ursprungsort. Aus sicherer Entfernung können sie die Sailor-Moon-Doppelgängerin gefesselt über einem Kran hängen erblicken. Zugleich erblicken sie einen weißhaarigen Mann [ Kunzite ] und schließen darauf, dass er ebenfalls aus dem Königreich des Dunkeln stamme. Luna bittet die Mädchen, Vorsicht walten zu lassen, da dies eine Falle sein könnte, doch Bunny besteht darauf, dass der Doppelgängerin sofort geholfen werden müsse. Sie verwandeln sich in Sailor Moon, Sailor Merkur, Sailor Mars und Sailor Jupiter und stellen sich Kunzite in den Weg. Mamoru, der sich zwischenzeitlich in Tuxedo Mask verwandelte, erreicht nun ebenfalls das Industriegebiet und erblickt die scheinbar bewusstlose Sailor-Moon-Doppelgängerin, die immer noch an einem Kran baumelt. Obwohl er befürchtet, dass es sich hierbei um eine Falle handeln könnte, schneidet er sie trotzdem mit seinem Gehstock frei und bringt sie in eine Lagerhalle in die Sicherheit. Die Doppelgängerin lässt einen Kristall in ihrer Hand entstehen und sticht Tuxedo Mask in die linke Schulter. Sie streift nun ihre Verkleidung ab und gibt sich als Zoisite zu erkennen. Der schwer verletzte Tuxedo Mask kann sich im Kampf gegen Zoisite behaupten, jedoch verliert er dabei seine Maske. Königin Perilia, die das Geschehen über ihre Kristallkugel mitverfolgt, scheint das Gesicht Mamorus bekannt vor zu kommen und ist sehr erstaunt, es zu sehen. Plötzlich wird Zoisite von einer mysteriösen Kriegerin mit einem Lichtstrahl namens Halbmondstrahl attackiert. Diese kurze Störung nutzt Tuxedo Mask zur Flucht. Ein weißer Kater namens Artemis stellt nun die fünfte Kriegerin, Sailor Venus, vor und begrüßt Luna. Mars vermutet, dass Artemis Lunas Verehrer sein könnte. Erfreut über den Zuwachs heißen die Kriegerinnen Sailor V, nun Sailor Venus, und Artemis willkommen im Team. Als sie Sailor Venus unter dem Halbmond stehend sieht, fragt Sailor Moon Venus, ob sie denn die gesuchte Mondprinzessin sei...


Die Mondprinzessin
Hikari Kagayaku Ginzuishō! Tsuki no Purinsesu Toujō - Der funkelnde Silberkristall! Die Mondprinzessin erscheint


Episode: 34
Erstausstrahlung: 28. November 1992
Die Frage, ob sie denn die gesuchte Mondprinzessin sei, verneint Sailor Venus, sie sei wie die anderen nur eine gewöhnliche Sailor Kriegerin. Sie und Artemis verabschieden sich von den anderen mit der Mitteilung, dass sie morgen erneut aufeinandertreffen und zusammen arbeiten werden. Im Königreich des Dunkeln ist Königin Perilia aufgebracht, dass Zoisite und Kunzite beinahe Tuxedo Mask getötet hätten, wo sie ihn doch lebendig zu sich gebracht haben möchte. Als Zoisite eine Erklärung verlangt, weist Perilia eine Antwort ab, da sie das ihr und Kunzite nicht zu erklären brauche. Kunzite gibt zu erkennen, dass er und Zoisite verstanden haben. Aufgrund der Wunde, die ihm von Zoisite an der Schulter zugefügt wurde, schleppt sich Mamoru Chiba schwer angeschlagen in seine Wohnung und lässt sich auf der Coach nieder. Er sieht sich selbst als Versager und gibt sich den Vorwurf, dass er Sailor Moon nicht habe beschützen können. Da erscheint Zoisite auf dem Fernsehbildschirm und schlägt vor, dass die beiden sich nun in einem fairen Wettstreit um die Splitter des Regenbogenkristalls duellieren. Mamoru akzeptiert das Angebot und Zoisite gibt als Austragungsort den Starlight Tower vor. In einem leeren Raum des Starlight Towers lässt Zoisite Mamoru und Bunny, die mittlerweile ihr Bewusstsein verloren hat, erscheinen. Zoisite legt ihre gesammelten Regenbogenkristalle in die Mitte des Raumes und fordert Mamoru auf, ihr es gleich zu tun. Sie gewährt ihm auch den Wunsch, das blonde Mädchen in die Freiheit zu entlassen, sobald er seine Splitter hinzulege. Er erklärt sich einverstanden und vertraut auf die Worte seiner Gegnerin. Unter ihrem spöttischen Gelächter allerdings materialisiert sich Kunzite vor den sieben Regenbogenkristalle und nimmt diese an sich. Noch dazu erpresst Zoisite Mamoru damit, sie werde das blonde Mädchen in Flammen aufgehen lassen, sollte er sich bewegen. Bunny kommt langsam wieder zu sich. Mamoru wirft eine Rose nach Kunzite, doch der verschwindet mitsamt den Kristallen, und die Rose streift Zoisites Wange, die anfängt zu bluten. Zoisite entmaterialisiert sich, während Bunny nicht versteht, warum Zoisite Mamoru töten möchte. Zoisite entfesselt von oben herab einen mächtigen Feuerball, um Bunny und Mamoru zu töten. Um ihr Leben und das von Mamoru zu retten, entschließt sich Bunny die Zauberformel "Macht der Mondnebel, macht auf!" zu rufen und sich in die Kriegerin Sailor Moon zu verwandeln. Mamoru steht verblüfft daneben und wird Zeuge ihrer Verwandlung. Erneut verspricht Zoisite Tuxedo Mask einen fairen Kampf und dass Sailor Moon nichts geschehe. Als Tuxedo Mask sich in Kampfposition bbringt, lässt Zoisite einen spitzen Kristall hinter Sailor Moon entstehen, der auf die Kriegerin zufliegt. Tuxedo Mask merkt noch rechtzeitig von der Intrige Zoisites und fängt den Angriff auf Sailor Moon ab. Der spitze Kristall durchbohrt seinen Rücken und Tuxedo Mask bricht unter großen Schmerzen zusammen. Sailor Moon nimmt Tuxedo Mask in die Arme und er sagt ihr, dass sie nicht um ihn weinen solle. Als Sailor Moon verzweifelt seinen Namen ruft, erscheint der Rest des Sailor Teams im Raum und es bekommt mit, dass Mamoru und Tuxedo Mask ein und dieselbe Person sind. Den leblosen Körper Tuxedo Masks in den Armen haltend, vergießt Sailor Moon eine einzelne Träne die anfängt, strahlend hell zu funkeln. Währenddessen muss Kunzite mitansehen, wie sich die sieben Regenbogenkristalle selbstständig machen und zu Sailor Moon hinfliegen. Die sieben Splitter vereinigen sich mit der Träne von Sailor Moon und der Heilige Silberkristall entsteht. Der Silberkristall platziert sich selbstständig in der Einbuchtung des Mondzepters und Sailor Moon verwandelt sich in die Mondprinzessin.


Die fünfte Sailorkriegerin
Yomigaeru kioku! Usagi to Mamoru no kako - Erinnerungen kehren zurück! Usagis und Mamorus Vergangenheit


Episode: 35
Erstausstrahlung: 05. Dezember 1992
Da Sailor Moon als Prinzessin Serenity vor ihr steht, erstrahlt der Halbmond auf Lunas Stirn und endlich erkennt Luna in ihr die lange gesuchte Prinzessin wieder. Die anderen vier Kriegerinnen sind von dieser Erkenntnis erstmal überwältigt und sind sich nun auch sicher, dass Mamoru Chiba, dessen Kopf regungslos auf dem Schoss Serenitys ruht, hinter Tuxedo Mask steckte. Da die Prinzessin nun wieder erwacht ist, möchte Zoisite sie nun erledigen und den Silberkristall an sich reißen. Doch Serenity kann den Angriff problemlos mit dem Silberkristall abwehren und Zoisite wird von der Wucht des Gegenangriffs an die Wand geschleudert. Mamoru kommt kurz zu sich und erklärt der weinenden Serenity, dass er sich wieder erinnern kann, wer er wirklich ist. Die Berührung seiner Hand weckt auch bei Serenity längst vergessene Erinnerungen wieder: Sie war früher einmal eine Hoheit gewesen und die sternförmige Spieluhr schenkte sie einst Prinz Endymion als Faustpfand ihrer Liebe. Überwältigt von ihren Erinnerungen verwandelt sich Serenity zurück in Sailor Moon und bricht bewusstlos zusammen. Sailor Venus und Artemis können Entwarnung geben, da Sailor Moon einfach nur ohnmächtig geworden. Mamoru allerdings ist sehr schwer verletzt und liegt nun in den Armen von Sailor Mars, die bis dato mit Mamoru eine Beziehung führte. Da erscheint Kunzite und hilft der schwer angeschlagenen Zoisite aufzustehen. Nachdem er von ihr erfahren hat, dass Sailor Moon die Prinzessin ist, nimmt er Mamoru mit sich und Zoisite in das Königreich des Dunkeln. Machtlos müssen die vier Kriegerinnen dabei zusehen.


Der Friseursalon
Usagi konran! Takishīdo Kamen wa aku? - Usagi ist verwirrt! Ist Tuxedo Mask böse?


Episode: 36
Erstausstrahlung: 12. Dezember 1992
Luna informiert Ami, Rei, Makoto, Minako und Artemis über Bunnys schlechtem Zustand und dass Tuxedo Mask immer noch als vermisst gilt. Artemis meint, dass es so nicht weitergehen könne und dass Bunny sich endlich darüber klar werden sollte, dass sie die Prinzessin sei. Rei zeigt Verständnis für sie, da es ihr genauso erginge, wenn jemand, den sie so sehr geliebt habe, als verschollen gelte. Makoto bemerkt die Emotionalität, mit der Rei diese Worte spricht. Bunny sitzt deprimiert in ihrem Zimmer und starrt ein Foto von Mamoru Chiba an. Da betritt Minako überraschenderweise das Zimmer und möchte ihre neue Freundin ein wenig über Mamorus Verlust trösten. Sie schlägt vor, dass sie Bunny ein neue Frisur macht und unterbreitet ihr diverse Frisurenvorschläge. Da überkommt Minako die Idee, sie möchte Bunny zum neuen Friseursalon von Kariko Tokoyama mitnehmen. Im Königreich des Dunkeln wacht Kunzite über den bewusstlosen Endymion und Königin Perilia erscheint, um ihm mitzuteilen, dass sie unbedingt den Silberkristall von der Mondprinzessin haben müssen. Kunzite erläutert ihr seinen Plan: Ihm ist gelungen, ein Haar von Sailor Moon beim letzten Kampf zu stehlen, mit denen sie im Nu die wahre Identität Sailor Moons herausfinden können. Im Friseursalon wird Bunny sofort von der Chefin in Empfang genommen und ihr werden die Haare gewaschen. Während der Haarwäsche überprüft Kariko bei einer anderen Kundin, die sich gerade unter einer besonderen Trockenhaube sitzt, ob ihre Haarstruktur dieselbe wie bei Sailor Moon ist, doch sie wird enttäuscht. Minako, die eigentlich nur als Begleitung für Bunny mitkam, wird von einer anderen Friseurin eingeladen, sich unter die Trockenhaube zu setzen und da die Behandlung umsonst ist, willigt Minako ein. Als bei ihr die Haaranalyse stattfinden, findet Kariko tatsächlich eine Übereinstimmung und ist überzeugt, dass Minako Sailor Moon ist. Während die anderen Friseusen mithilfe eines einschläfernden Haarspray die Leute betäuben, packt sich Kariko Minakos Schulter und bedroht sie mit einer Schere, damit sie ihr den Silberkristall aushändigt. Minako wird klar, dass der Grund, warum sie für Sailor Moon gehalten wird, der ist, dass in ihrer Haarbürste, mit der sie sich bürstete, auch noch Haare von Bunny dran waren. Bunny schleicht sich unbemerkt von ihrem Platz, um sich unbemerkt verwandeln zu können. Als Minako sich immer noch weigert zu reden, verwandeln sich Kariko sowie ihre Angestellten in den Teufel Braida.


Die englische Gräfin
Mezame Purinsesu? Usagi no Chin Tokkun - Wie man eine Prinzessin wird? Usagis sonderbares Training


Episode: 37
Erstausstrahlung: 19. Dezember 1992
Als eine Limousine mit einem Butler am Steuer vorfährt und eine Reihe von vornehm wirkenden Mädchen aussteigt, erzählt Naru der verdutzten Bunny, dass diese Mädchen einen sogenannten Prinzessinnenkurs bei der englischen Adeligen Gräfin Rose absolviert haben. Bunny, die selbst unlängst erfahren hat, dass sie eine Prinzessin, Serenity, ist, gefällt der Gedanke, dort auch teilzunehmen. Während des Englischunterrichts schläft Bunny ein und träumt davon, dass sie als Prinzessin einen Ballsaal betritt, wo sie von jedermann bewundert werde. Sogleich wird sie von Tuxedo Mask zum Tanz aufgefordert, allerdings währt die vertraute Zweisamkeit nicht lange, da die Lehrerin Haruna Sakurada auftaucht und nach den Hausaufgaben verlangt. Bunny entgegnet, dass sie als Prinzessin keine machen müsse, und sofort bittet Haruna auf Knien um Verzeihung. In der Realität sieht dies jedoch anders aus. Haruna weckt Bunny aus ihren Träumen und verweist sie der Klasse. Nun ist Bunny ist mehr entschlossen denn je, zu lernen, wie sich eine richtige Prinzessin verhält. Im Königreich des Dunkeln weist Königin Perilia Prinz Endymion an mit Kunzite zusammenarbeiten, um Sailor Moon zu töten und ihr den Silberkristall zu beschaffen. Er verweigert jedoch den Befehl, denn er sei ein Einzelkämpfer. Kunzite gibt dieselbe Antwort. Perilia findet diese Rivalität interessant und lässt die beiden Männer gewähren.


Bunny, die Skikönigin
Yuki yo Yama yo Yuujou yo! Yappari Youma mo yo - Der Schnee! Die Berge! Unsere Freundschaft! Und natürlich auch ein Dämon


Episode: 38
Erstausstrahlung: 26. Dezember 1992
Bunny präsentiert ihren Freundinnen bei ihrem gewöhnlichen Versammlungsort, dem Hikawa-Tempel, den Werbe-Flyer für ein Skirennen, bei dem die "Miss Mondprinzessin" gekürt werden soll. Rei gefällt vor allem die Aussicht, dass dieses Rennen bei Mondenschein abgehalten wird und sieht sich selbst schon als Siegerin. Auch die anderen drei Mädchen sind nicht abgeneigt und Minako schlägt vor, Luna und Artemis den Ausflug als Spezialtraining zu verkaufen. Da mischt sich Yuichiro Kumada, der Tempel-Lehrling, in die Diskussion ein und schlägt vor, dass die Mädchen im Herrenhaus seiner Eltern übernachten könnten. Rei gefällt die Aussicht, dass Yuichiro mit auf die Reise kommt gar nicht, lässt sich aber dennoch von ihren Freundinnen breitschlagen, Yuichiros großzügiges Angebot anzunehmen. Im Königreich des Dunkeln äußerst sich Endymion skeptisch über Kunzites Plan mit dem Skirennen zur Miss Mondprinzessin, doch Kunzite schlägt seine Ratschläge ab und vertraut darauf, dass er Sailor Moon dieses Mal demaskieren und schlagen werde.


Die Eiskönigin
Youma to pair? Hyoujou no jouou Mako-chan - Im Duett mit einem Yoma? Eiskönigin Mako


Episode: 39
Erstausstrahlung: 16. Januar 1993
Bunny und Minako sehen sich mit großer Begeisterung eine Eislaufrevue mit den Olympia-Goldmedaillensiegern Misha und Janelyn an. Artemis diskutiert mit Luna, dass sich Bunny vielleicht darüber bewusst wäre, dass sie Prinzessin Serenity sei, da Eislauf im Königreich des Mondes der beliebtestes Sport gewesen wäre und Serenity eine herausragende Läuferin war. Bunny freut sich unter kindischem Gelächter, dass endlich ihre Talent für den Eiskunstlauf zum Vorschein käme.

Im Königreich des Dunkeln erläutert Kunzite Königin Perilia seinen Plan, den Eislaufsport zu benutzen, um Sailor Moons wahre Identität herauszufinden. Obwohl Prinz Endymion ihn verspottet, gibt Perilia grünes Licht für das Vorhaben Kunzites.

Derweil proben Misha und Janelyn auf dem Eis eine Hebefigur, die jedoch daneben geht und sich die beiden gegenseitig Schuld an dem Misslingen geben. Die beiden drohen sich damit, dass sie sich einen neuen Partner suchen wollen, da erscheint Kunzite, der den beiden mitteilt, dass sie sich nicht trennen dürften, da ihnen eine Aufgabe für das Königreich des Dunkeln zuteil geworden sei.


Der geheimnisvolle See
Mizuumi no Densetsu Youkai! Usagi Kazoku no Kizuna - Der legendäre Seegeist! Das starke Band von Usagis Familie


Episode: 40
Erstausstrahlung: 16. Januar 1993
Luna erfährt über eine Notiz, dass Bunny zusammen mit ihrer Familie über die Feiertage in ein Landhaus am See gefahren sind und zeigt sich traurig, dass sie allein gelassen wurde. Auf der Autofahrt zu diesem See fällt Bunny beim Gerangel mit ihren Bruder Shingo die Spieluhr aus der Tasche, die sie von Tuxedo Mask hat. Scherzhaft fragt ihr Vater Kenji, ob seine Tochter diese Spieluhr von einem Jungen habe. Als Bunny tatsächlich sowas andeutet, ist Kenji vollkommen außer sich und kann sich nur schwer beruhigen. Im Königreich des Dunkeln bemerkt Königin Perilia, dass aus dem See, welcher das Urlaubsziel von Bunnys Familie darstellt, seltsame Energie fließe. Sie beauftragt Endymion dem nachzugehen und nachdem er verschwunden ist, bittet sie Kunzite ihn im Auge zu behalten, falls er anfangen sollte, sich wieder für seine Vergangenheit zu interessieren. Als Bunny ihren Bruder Shingo an einer heißen Quelle nachjagt, um ihr Badetuch wiederzubekommen, sieht sie von diesem Ort aus, ihren geliebten Mamoru, der über den See sinniert. Sofort läuft sie zu ihm, um ihn von ihrer gemeinsamen Liebe zueinander zu überzeugen, doch Mamoru gibt vor, nichts davon zu wissen und lässt Bunny kühl abblitzen. Nachdem er plötzlich verschwindet, kommt Bunnys Mutter Ikuko ihr hinterher gelaufen und erblickt die Statue eines legendären Liebespaars in der Nähe. Ikuko erzählt ihrer Tochter die Geschichte vom Jüngling, der sich in eine Göttin verliebt. Ein einfaches Mädchen wird so eifersüchtig auf die Liebe der beiden, dass sie sich in einen bösen Geist verwandelt und vor Zorn die Landschaft tyrannisiert. Der Jüngling und die Göttin können mit der Kraft ihrer Liebe den bösen Geist in den See verbannen und hinterher steigen sie in den Himmel auf. Auf dem Weg zurück ins Landhotel, bittet Ikuko ihre Tochter darum, dass sie ruhig ihren Freund, sollte es einen geben, mit nach Hause nehmen solle, um ihn ihrer Familie vorzustellen. Diese Aussage lässt Bunny sehr traurig werden. Heimlich hat Mamoru die Geschichte belauscht und löst die Verbannung des bösen Geistes auf. Der Seegeist steigt herauf und attackiert zuerst Mamoru, ehe er sich aufmacht und Bunny beginnt zu attackieren. Ihre Familie wird damit hineingezogen und mutig stellt sich ihr Vater dem Monster entgegen, um seine Familie zu verteidigen. Als er vom Monster gefasst wird, ist Bunny gewillt, sich in Sailor Moon zu verwandeln. Doch eine Enttarnung bleibt ihr erspart, da Mamoru alias Endymion als Tuxedo Mask erscheint und Kenji mit dem Wurf einer Rose vor dem Ungeheuer rettet. Kurz darauf erscheinen Bunnys Kameradinnen.


Ryos Warnung
Mō koi kara nigenai! Ami to Mamoru taiketsu - Ich laufe nicht mehr vor der Liebe davon! Amis und Mamorus Showdown


Episode: 41
Erstausstrahlung: 23. Januar 1993
An einem heißen Tag in Afrika arbeitet Reika Nishimura an einer archäologischen Ausgrabungsstätte, als plötzlich ein fremder Mann über ihr erscheint. Er stellt sich als Prinz Endymion vor und nimmt Reika in den Schwarzen Kristall gefangen, in dem sich bereits drei weitere ehemalige Mitglieder der Sieben Teufel befinden: Greiferkönig Joe, der Priester sowie der Kater Rhett Butler. In Tokio erhält Ami überraschenderweise einen Anruf von Ryo, der sie bittet, den Fernseher einzuschalten. Dort läuft gerade ein Bericht über die verschwundene Künstlerin Yumemi Yumeno und Ryo berichtet Ami, dass bereits fünf der wiedergeborenen Sieben Teufel entführt worden seien und er nun das nächste Opfer sein werde. Ryo hängt übereilt den Hörer auf und als er die Telefonzelle verlässt, geht er zufällig an Makoto vorbei, die sich verwundert zu ihm umsieht und dann einen wichtigen Anruf von Luna über ihren Communicator bekommt, mit der Bitte, sie möge sich zum Hikawa-Tempel begeben. Im Königreich des Dunkeln diskutieren Königin Perilia und Kunzite über den Plan Endymions alle ehemaligen Träger der Regenbogenkristalle zu entführen, da Kunzite dieses Vorhaben als Zeitverschwendung ansieht. Perilia entgegnet ihm, dass sie nun die nötige Macht besäßen, die Sieben Teufel wiederauferstehen zu lassen, um die Sailor Kriegerinnen ein für alle Mal zu besiegen. Der General ist verstimmt darüber, dass ihm die Aufgabe nicht übertragen wurde und fängt sich eine Rüge von Perilia, die ihn erinnert, wer hier die Königin sei.


Liebeskummer
Sērā Vīnus no Kako, Minako no Hiren - Sailor Venus' Vergangenheit, Minakos tragische Liebe


Episode: 42
Erstausstrahlung: 30. Januar 1993
Spät nachts treffen sich die fünf Mädchen, Luna und Artemis in der Crown-Spielhalle, um sich über ihre bisweilen erfolglosen Suche nach dem Geheimversteck des Königreichs des Dunkeln auszutauschen. Plötzlich erscheint auf dem Bildschirm eines Spielautomaten eine Nahaufnahme der Sonne, die von schwarzen Flecken übersät wird. Artemis ist in heller Aufregung, da dasselbe Ereignis auch kurz vor der Vernichtung des Königreichs des Mondes abspielte. Auch im Königreich des Dunkeln blieben die Sonnenflecken nicht unbemerkt, die in direkter Verbindung mit der Wiederauferstehung von Königin Metallia stehen. Mit ihrer Macht und dem des Silberkristalls erklärt Königin Perilia, wolle sie sich die Erde untertan machen. Kunzite verlautbart, dass er eine ehemalige Freundin von Sailor Venus ausfindig gemacht habe, die die zivile Identität von ihr kenne. Nachdem sie ihn bittet, mit seinem Plan fortzufahren, meldet sich das noch nicht vollständig erwachte Bewusstsein von Metallia zu Wort und meint, mit dem bewusstlosen Körper von Prinz Endymion auf einer Wellenlänge zu liegen. Sie erklärt, dass er möglicherweise ihr Nachfolger werden könne. Minako befindet sich tatsächlich bei einer alten Freundin im Zimmer eines Hotels am Hafen. Ihr Name lautet Kathryn und sie ist eine Interpol-Polizistin, die früher mit Sailor V zusammengearbeitet hat. Während Minako still und ohne Blickkontakt vor ihr sitzt, erklärt Kathryn, wie froh sie sei, dass Minako noch am Leben sei. Sie erklärt ihren Wunsch, Minako im Kampf zu unterstützen, und im gleichen Atemzug bringt sie ihre Bitte vor, auch den anderen Sailor Kriegerinnen vorgestellt zu werden. Minako geht auf die Bitte nicht ein, sondern bemerkt die Kette um Kathryns Hals, die sie ihr einst zum Geburtstag schenkte. Als sie sich nach einen jungen Mann namens Alan erkundigt, zeigt Kathryn ihr ein gemeinsames Urlaubsbild und meint, dass auch Alan sie gerne wieder sehen möchte. Minako zieht es beim Anblick des Fotos das Herz zusammen. Als Kathryn mit Nachdruck ihre Bitte wiederholt, meint Minako, dass es dieser Kampf nur von den Sailor Kriegerinnen ausgefochten werden könne und läuft ohne Verabschiedung aus dem Hotel. Kunzite materialisiert daraufhin vor Kathryn und verwandelt sie in den Teufel Papillon.


Die Falle
Usagi ga Koritsu? Seeraa Senshi-tachi no Oo Genka - Arbeitet Usagi im Alleingang? Die Sailor Kriegerinnen geraten in einen großen Streit


Episode: 43
Erstausstrahlung: 06. Februar 1993
Im Königreich des Dunkeln leuchtet die Kristallkugel von Königin Perilia aufgrund einer mysteriösen Energie strahlend hell. Perilia meint, dass Königin Metallia ständig stärker werde, aber damit sie zu ihrer alten Macht zurückfindet, muss sie unbedingt den Silberkristall in die Händen bekommen. Kunzite antwortet, dass es in den vergangen Tagen oft dieselbe Reaktion auf diese Energie gab, weshalb er vermutet, dass es seltsame Vorkommnisse im Zusammenhang mit dem Silberkristall gibt. Der Teufel Bandana erscheint und präsentiert auf Beweisfotos den Grund für die ungewöhnliche Energie, die der Kristall austrahlt: Auf den Fotos ist zu sehen, wie Sailor Moon gegen ihre Kameradinnen kämpft. Kunzite beauftragt Bandana, dass sie mehr darüber in Erfahrung bringen soll.


Am Nordpol
Usagi no Kakusei! Chou Kako no Messēji - Usagis Erwachen! Eine Nachricht aus längst vergangener Zeit


Episode: 44
Erstausstrahlung: 13. Februar 1993
Spät nachts wird Bunny aus ihren unruhigen Träumen über Tuxedo Mask von Luna geweckt, die ihr mitteilt, dass es Artemis und Sailor Venus gelungen sei, den Durchgang zum Versteck des Königreichs des Dunkeln in einem Restaurant ausfindig zu machen. Neben diesen vieren haben sich auch Sailor Mars, Sailor Merkur und Sailor Jupiter vor dem Eingang versammelt und gemeinsam möchten sie das Königreich des Dunkeln stürmen. Die beiden Katzen laufen voran und die Sailor Kriegerinnen bilden die Nachhut, doch dann werden die fünf Mädchen von Kunzite aufgehalten. Nachdem er Sailor Jupiters Donnerschlag mühelos abgewehrt hat, öffnet er ein Portal, das die Sailor Kriegerinnen ins "Multidimensionale Chaos" verbannen soll. Sailor Moon verliert dabei das Mondzepter mit dem eingefügten Silberkristall, doch ehe es Kunzite zu fassen bekommt, verschwindet es ebenfalls im nun geschlossenen Portal. Während die Sailor Kriegerinnen durch Raum und Zeit verloren scheinen, aktiviert sich der Silberkristall und die fünf werden an einen verlassenen Ort durch seine Macht befördert. Zur selben Zeit erreichen Luna und Artemis den Ausgang der Höhle und finden sich zu ihrer großen Überraschung am Nordpol wieder.


Der letzte Kampf
Sērā senshi shisu! Hisōnaru saishū-sen - Die Sailor Senshi sterben! Der tragische finale Kampf


Episode: 45
Erstausstrahlung: 20. Februar 1993
Abend versammeln sich die Freundinnen Bunny, Ami, Rei, Makoto und Minako gemeinsam mit Artemis und Luna am Hikawa-Tempel. Da sie inzwischen herausgefunden haben, wo sich das Hauptquartier ihrer Feinde befindet, entschließen sie sich in den finalen Kampf gegen das Königreich des Dunkeln zu ziehen. Bunny ist neugierig und fragt Rei, ob sie vorher Yuichiro noch einen Abschiedskuss gegeben hat, falls ihr etwas zustoßen sollte. Rei reagiert daraufhin ungestüm wie immer und macht Bunny in lautem Ton verständlich, dass ihr ganz sicher nichts geschehen werde. Auch die anderen Mädchen geben sich zuversichtlich, dass ihnen nicht passieren wird. Sie haben sogar schon Pläne für die Zeit nach dem Kampf geschmiedet. Makoto und Ami [ zur Überraschung aller ] haben vor, sich nach dem Sieg "mit Jungs zu vergnügen". Unterbrochen werden die Mädchen in ihrem Gespräch erst, nachdem Luna und Artemis sie daran erinnern, dass es nun Zeit sei, aufzubrechen. Die fünf Freundinnen befolgen die Anweisungen und verwandeln sich in Sailor Kriegerinnen. Mit ihrem Sailor-Transport teleportieren sie sich anschließend zum Nordpol, dem Ort des Hauptquartiers ihrer Feinde. Nachdem sie verschwunden sind, bleibt Luna nur noch zu hoffen, dass sie alle heil zurückkehren werden. Angekommen in der eisigen Kälte des Nordpols vermag Sailor Merkur mit ihrer Spezialbrille und ihrem Supercomputer die Richtung, in die sie gehen müssen, auszumachen. Sie brechen gemeinsam auf, jedoch nicht ohne unbemerkt zu bleiben. Längst hat Königin Perilia, die Herrscherin des Königreichs des Dunkeln, die fünf Kriegerinnen entdeckt und beobachtet sie in ihrer Kristallkugel. Da die Auferstehung von Königin Metallia kurz bevor steht, will sie es zu keinen Störungen kommen lassen und ruft unter ihren Untergebenen nach jemandem, der sich den Eindringlingen in den Weg stellen soll. Sofort melden sich fünf Yoma, die DD Girls, zu Wort und übernehmen den Auftrag.


Schwere Verluste
Usagi no omoi ha eien ni! Atarashiki tensei - Usagis ewigwährender Wunsch! Eine neue Wiedergeburt


Episode: 46
Erstausstrahlung: 27. Februar 1993
Sailor Moon steht am D Point, dem Stützpunkt des Königreichs des Dunkeln am Nordpol, und verspricht ihren getöteten Kameradinnen Sailor Jupiter, Sailor Merkur, Sailor Venus und Sailor Mars, dass sie den bevorstehenden letzten Kampf durchstehen werde. Königin Perilia, die durch ihre Kristallkugel die näher kommende Sailor Moon beobachtet, teleportiert sie unsanft ins Innere ihres Königreichs. Sailor Moon wird von der bösen Königin begrüßt und als der Schatten neben ihr sich lichtet, erblickt sie den knienden Prinz Endymion, der Perilia die Hand küsst. Endymion, der als Geliebter Perilias vorgestellt wird, steht nun vollkommend unter der Gehirnwäsche Perilias und auf ihren Befehl greift er die geschockte Sailor Moon, um sie mit seinem Schwert zu töten. Sailor Moon weicht aus und zückt ihr Mondzepter, um Endymion mit der Macht des Mondes wieder zurückzuverwandeln. Doch sie muss feststellen, dass sich Endymion so stark unter der Gedankenkontrolle Perilias befindet, dass sie diese nicht lösen kann. Königin Perilia verhöhnt Sailor Moon und meint, dass sie als Prinzessin und mit dem Umgang des Silberkristalls noch eine völlige Anfängerin sei. Sailor Moon könne niemals die schwarze Energie aus Endymions Körper bannen und sie solle der Königin doch gleich den Silberkristall aushändigen. Erneut geht Endymion in den Angriff über und schlägt der überforderten Sailor Moon das Mondzepter aus den Händen. Auf dem Boden liegt sieht Sailor Moon ihren Endymion mit traurigen Augen an. Der wiederum umklammert mit seinen Händen ihren Hals und hält sie hoch in der Luft. Sie ruft verzweifelt Mamorus Namen und versucht sich aus dem Würgegriff zu lösen. Endymion lässt sich nicht erweichen und wirft Sailor Moon wie eine Stoffpuppe über den Boden hinweg. Königin Perilia sieht sich mit Vergnügen das Trauerspiel an und rät Sailor Moon, dass sie doch endlich aufgeben solle. Bald werde Königin Metallia zum Leben erwachen und mit dem Silberkristall werden sie gemeinsam die Erde mit schwarzer Energie vernichten. Als Perilia sagt, dass all ihre Anstrengungen, die Welt zu retten, umsonst gewesen waren, ruft sich Sailor Moon die Bilder ihrer getöteten Kameradinnen vor Augen und Tränen steigen in ihr auf. Sailor Moon versucht mit großen Kräften, das Mondzepter zu erreichen, jedoch schafft sie es nicht. Als Endymion sein Schwert über Sailor Moons Kopf richtet, um sie zu erschlagen, erstrahlt Sailor Moons Diadem und sie wirft es als Mondsteinangriff direkt in seinen Bauch. Schmerzerfüllt krümmt sich Endymion zusammen und geht zu Boden. Sailor Moon kann ihre Tränen kaum noch zurückhalten und hockt erschöpft neben ihrem Geliebten.


Die Zusammenfassungen der jeweiligen Episoden stammen einerseits von Wikimoon und ebenso von SailorMoonWiki