~Bishoujo Senshi Sailor Moon - The Sailor Senshi Palace~

Anlässlich des 25th Anniversary von Sailor Moon, kündigte Sailor Moon Official folgende News an:

»Es wird einen Sequel vom uns bekannten Reboot 'Sailor Moon Crystal' geben! [ ... ]«




Sailor Moon Sailor Stars, Staffel 5



Queen Nehelenia Arc


Gerade als Chibiusa wieder in die Zukunft zurückreisen möchte fallen hunderte von Sternschnuppen vom Himmel und irgendetwas landet in Mamorus Auge. Die Sailors ahnen nicht, dass es sich dabei um Splitter von Nehelenias Traumspiegel handelt, den sie zerbricht nachdem sie von jemand unbekanntem wieder aus ihrer Spiegelwelt befreit wurde. Sie will sich immer noch an Sailor Moon rächen und hat ihr Opfer in Mamoru gefunden.

Derweil tauchen überall in der Stadt Frauen aus den Glassplittern auf, die die Menschen angreifen. Auch die äußeren Kriegerinnen müssen sich dem Kampf stellen und können nur siegen, da sie plözlich unerwartet eine neue Kraft von der wiedergeborenen Hotaru erhalten. Auch Sailor Moon erhält bald darauf eine neue Kraft und kann die Glasfrauen vorerst in die Flucht schlagen.

Nachdem der erste Kampf vorrüber ist, verhält Mamoru sich seltsam und zieht sich zurück. Bunny will dem auf den Grund gehen und muss hilflos mitansehen wie Mamoru von Nehelenia in deren Spiegel gezogen wird. Chibiusa beginnt daraufhin mehr und mehr zuverschwinden, denn sollte Bunny Mamoru nicht befreien können, wird sie niemals geboren und existiert somit nicht mehr. Bunny entscheidet sich den Weg allein zu gehen und muss eine Prüfung nach der anderen über sich ergehen lassen. Doch Nehelenia schafft es schließlich, sie kurzzeitig zur Aufgabe zu zwingen, indem sie sie von einer Illusion beeinflussen lässt.

Die anderen Kriegerinnen sind Bunny aber gefolgt und getrennt in Paaren in verschiedenen Teilen deren Welt gelandet. Zwar können sie alle ihre Dienerinnen bezwingen, werden danach jedoch von ihr in Spiegel gesperrt. Schließlich ist nur noch Sailor Jupiter übrig, die Bunny findet. Doch auch sie schafft es nicht sie aus ihrer Illsuion zu befreien und wird ebenfalls in einen Spiegel gesperrt.

Dabei verliert sie aber einen ihrer Rosenohrringe, den Bunny findet und der sie wieder an Mamoru erinnert. So macht sie sich weiter auf den Weg zu Nehelenia. Nach einer Dornenhecke, durch die sie sich kämpfen musste, kommt sie an, jedoch wurden schon alle Kriegerinnen in Spiegel gesperrt und Chibiusa ist so gut wie verschwunden.

Doch mit Überredungskunst und einem unbrechbaren Willen kann Bunny an Nehelenia und deren Träume appelieren, sodass diese wiedergeboren wird und fortan ein glückliches Leben leben kann und ihre Träume verfolgen.

Hauptgeschichte


Doch der Friede währt nicht lang. Doch zunächst muss Bunny sich von Mamoru verabschieden, der ein Jahr im Ausland studieren will. Vollkommen frustiert versuchen die anderen sie mit einer neuen Popgruppe aufzuheitern, die der neue Hit unter den Jugendlichen ist. Three Lights, die aus drei jungen Männern bestehen. Und wie es der Zufall so viel kommen genau diese drei an Bunnys, Amis, Makotos und Minakos Schule. Seiya, der Leadsänger, hat sofort einen Narren an Bunny gefressen, während Yaten und Taiki mehr Distanz zu ihren Mitschülern aufbauen.

Kurze Zeit darauf wird Bunny Zeugin wie eine junge Schauspielerin von einer andern Sailorkriegerin angegriffen wird. Sailor Iron Mouse erhielt von ihrer Herrin Galaxia den Auftrag nach echten Sternenkristallen zu suchen, doch ihr erster Versuch ist ein Fehlschlag und die junge Frau verwandelt sich in eine Phage, die Sailor Moon angreift. Plötzlich tauchen drei neue Kriegerinnen auf, die sich als Sailor Starlights vorstellen und die Phage vernichten wollen. Nur knapp kann Sailor Moon sie daran hindern und verwandelt die junge Frau zurück. Immer wieder treffen die Starlights und die Kriegerinnen des Mondes aufeinandern wenn es um den Kampf gegen die Phagen geht. Während die inneren Kriegerinnen langsam versuchen eine Freundschaft aufzubauen, weigern sich die äußeren Kriegerinnen, allen voran Uranus und Neptun, strikt dagegen.

Ironie ist dabei wohl auch, dass Haruka und Michiru sich mit den Starlights nicht sonderlich gut verstehen, während die Gruppe um Bunny sich mit ihnen anfreundet. Denn die Starlights sind in Wirklichkeit Three Lights, die sich als männliche Popgruppe mehr Erfolg bei der Suche nach ihrer Prinzessin erhoffen. Doch Seiya scheint durch Bunny mehr und mehr abgelenkt zu werden. Da trifft Bunny auf das kleine Mädchen Chibichibi, die eine gewisse Ähnlichkeit mit ihr und Chibiusa aufweist, weshalb die wildesten Gerüchte entstehen, die sich alle nicht bewahrheiten. Doch der kleine Wirbelwind richtet einige Verwirrung an. Schließlich enttarnen sich die Kriegerinnen alle, als Iron Mouses Nachfolger Sailor Alumina Siren Bunny enttarnen will und in ihr einen wahren Sternenkristall vermutet. Daraufhin scheint die Beziehung zwischen den inneren Kriegerinnen und Three Lights vollkommen gebrochen, zumal sich die äußeren Kriegerinnen auch noch einschalten und Druck ausüben.

Doch Seiya schafft es Kontakt mit Bunny aufzunehmen und erzählt ihr seine Geschichte über die Zerstörung seines Planeten und der Suche nach der Prinzessin, die wenig später erscheint, als Sailor Red Claw Bunny ihren Sternenkristall entreißen will. Ihre Prinzessin gefunden wollen die Three Lights ihre Karriere beenden und als Starlights ihren Planeten neu aufbauen. Doch bei ihrem Abschiedskonzert erscheint zunächst Sailor Tin Nyanko und schließlich Galaxia, die es schafft Prinzessin Kakyuu ihren Sternenkristall zu entreißen und die Stadt in eine wüstliche Gegend verwandelt. Die Kriegerinnen beschließen in verschiedenen Gruppen gegen Galaxia anzutreten. Die Starlights von Rache getrieben sind die ersten, doch sie haben keine Chance.

Als die Unterstützung durch die inneren Kriegerinnen eintrifft können sie nur hilflos mitansehen wie Mars, Jupiter, Merkur und Venus ihrer Sternenkristalle beraubt werden. Doch noch bevor Galaxia weiter Angriffe starten kann teleporiert Chibichibi alle zu den äußeren Kriegerinnen, die den nächsten Angriff auf Galaxia starten. Auch sie unterliegen, doch Uranus und Neptun gehen auf Galaxias Angebot ein ihr zu dienen und holen ihr dafür die Kristalle von Pluto und Saturn. Sailor Moon kann diesen Verrat nicht verstehen und verliert mehr und mehr den Willen zu kämpfen. Doch in Wirklichkeit wollen Uranus und Neptun Galaxia hintergehen und ihren Sternenkristall rauben. Doch wie sie entsetzt feststellen müssen besitzt diese gar keinen und werden von ihr mit dem Tod bestraft.

Bunny ist vollkommen am Boden und wird nur noch von den Starlights beschützt. Dabei erfahren die Kriegerinnen auch, dass Galaxia einst die mächtigste Sailorkriegerin in der Galaxis war, die ihren eigenen Sternenkristall als Licht der Hoffnung losschickte, bevor das Chaos von ihrem Körper Besitz ergreifen konnte. Als alles verloren scheint verrät Chibichibi, dass sie das Licht der Hoffnung sei. Sie überreicht Sailor Moon ein Schwert, mit dem sie das Chaos bekämpfen und besiegen soll. Doch die zur Prinzessin gewordenen Kriegerin weigert sich strikt zu kämpfen. Die vom Chaos besessene Galaxia zerstört daraufhin das Schwert und Chibichibi verschwindet.

Bunny hingegen redet weiter auf Galaxia ein, sich weigernd zu kämpfen und von ihrer Liebe zur Welt redend. Vom Leuchten ihres Sternenkristalls an ihre wahre Identität erinnert schafft es Galaxia schließlich sich vom Chaos zu befreien und lässt alle Sternekristalle wieder frei.

So kehren auch alle ihre Freunde und Mamoru zu Bunny zurück und das Happy End scheint perfekt. Zu guter letzt verabschieden sich die Starlights gemeinsam mit ihrer Prinzessin von den Kriegerinnen und kehren auf ihren Heimatplaneten zurück, um diesen neu aufzubauen.