~Bishoujo Senshi Sailor Moon - The Sailor Senshi Palace~

Anlässlich Usagis Geburtstages, wurde von Sailor Moon Official bekanntgegeben, dass die vierte Season von Sailor Moon Crystal, jetzt doch als Zweiteiler, statt einer kompletten Staffel erscheinen wird. [ ... ]



Sailor Moon Movies

Spielfilm Sailor Moon Super S

"Reise ins Land der Träume"


Makoto hilft Bunny, Chibiusa und den anderen Sailors beim Plätzchen backen. Dabei unterhalten sie sich. Amy und Makoto erzählen von ihren Müttern und wie sie mit ihnen Plätzchen gebacken haben. Dann sind Bunny's und Chibiusa's Plätzchen fertig und Bunny ist stolz auf ihre, denn sie sehen sehr schön aus, aber leider schmecken sie nicht so. Bunny ist aber überzeugt, dass sie Mamoru schmecken. Chibiusa's Plätzchen sehen nicht so toll aus, aber dafür schmecken sie klasse. Bunny geht zu Mamoru und will von ihm wissen, wen er lieber mag: sie oder Chibiusa. Mamoru antwortet darauf nicht, aber Bunny glaubt damit zu verstehen, dass er Chibiusa mehr mag.

Im Radio hören die beiden plötzlich eine Schreckensnachricht. Auf der ganzen Welt verschwinden die Kinder und keines der Kinder wurde mehr gesehen. Während Bunny bei Mamoru ist, sieht Chibiusa in der Stadt einen Jungen vor einem Süßwarenladen stehen. Chibiusa findet ihn nett und freundet sich mit ihm an. Sie schenkt "Peruru" auch ihre Plätzchen. Peruru ist auch ganz begeistert von Chibiusa. In der folgenden Nacht passiert es. Auch in Tokyo verschwinden die Kinder. Aber die Sailors bemerken es. Denn auch Chibiusa ist unterwegs.

Sie schlafwandelt zu einem merkwürdigen Luftschiff hin. Alle Kinder folgen einer Flötenmelodie mit seltsamer Kraft. Als die Sailors das Schiff entdecken, wollen sie die Kinder aufhalten und treffen darauf auf Populan und seine Bon Bon Babies die sie angreifen. Die Mädchen verwandeln sich in das Sailorteam. Das Sailorteam stellt sich dem Bösen entgegen und auch Tuxedo Mask kommt ihnen zur Hilfe. Aber es nützt nicht viel. Populan nimmt die Kinder und auch Sailor Chibimoon mit. Peruru taucht inzwischen auf und bietet seine Hilfe an.

Die Sailors haben keine andere Wahl und gehen mit Peruru auf sein Luftschiff. Durch die Wolken fliegen sie zum Schloß Macipano. Dort werden sie von den Gehilfen der bösen Magierin Badianu angegriffen, aber sie kommen heil auf dem Schloss an. Die Bon Bon Babies der drei Gehilfen greifen die Sailors an und plötzlich greifen die Outer Senshi in den Kampf mit ein. Die Gehilfen werden besiegt. Alle Sailors gehen nun weiter zur Magierin, wo sie erfahren wieso diese alle Kinder entführt.

Die Magierin will, dass Kinder immer Kinder bleiben und dass sie immer träumen können. Denn in seinen eigenen Träumen wird man nicht verletzt und kann auch keinen anderen verletzten. Jeder lebt in seiner Traumwelt. Aber wenn man immer Kind bleibt lernt man das schöne Leben der Erwachsenen nicht kennen. Und das soll nicht passieren. Nur Sailor Moon und Peruru schaffen es den Schutzschild von Badianu zu durchdringen. Die andern bleiben unten. Sailor Moon fliegt nun mit Peruru Badianu hinterher in das schwarze Traumloch. Peruru sagt Sailor Moon, dass wenn sie einmal im Traumloch ist, sie nie wieder rauskommt. Bunny nimmt nun die Tüte mit den Plätzchen von Chibiusa, die Peruru dabei hatte. Sie isst eins, denn Chibiusa sagte, wer von ihren Plätzchen isst bekommt "ganz viel Kraft".

Dann springt sie in das Traumloch um Chibiusa zu retten. Sie findet Chibiusa und schließt sie in ihre Arme. Auf einmal finden sie und Chibiusa sich in Mamorus Wohnung wieder. Bunny erzählt Mamoru was mit Chibusa los ist, dass sie nicht aufwachen will und Mamoru sagt Bunny, sie brauche sich nicht zu sorgen. Er nimmt Bunny in den Arm und will ihr einen Kuss geben. Aber Bunny verweigert ihm diesen und fragt ihn stattdessen: Wen von ihnen beiden er lieber mag. Und Mamoru antwortet, dass er natürlich sie [ Bunny ] lieber habe. Daraufhin nimmt Bunny Chibiusa wieder in ihre Arme, da sie die Lage deutlich durchschaut hat: "Mamoru, du bist sehr nett, auch wenn du nur ein Traumbild bist. Macht der Mondherzen!"

Und damit zerstört Bunny das Traumbild und kämpft nun gegen Badianu. Aber ihre Macht allein reicht nicht aus um das Traumloch und Badianu verschwinden lassen zu können, daher bittet Sailor Moon die anderen Sailorkriegerinnen ihr deren Kräfte zukommen zu lassen. Selbstverständlich helfen die Sailors Usagi und tanken Sailor Moons Kräfte, mit Hilfe deren Eigenen wieder auf. Dann verwandelt sich Chibiusa wieder in Super Chibimoon und beide Sailors rufen die Kaleidoskope für jeweils einen von ihnen herbei.

Hand in Hand stellen sich beide Badianu entgegen und besiegen sie mit den Worten "Macht der Liebe flieg und sieg!" und nicht nur Badianu ist besiegt, sondern auch das Traumloch löst sich auf und die schlafenden Kinder werden jeweils mit den bonbonartigen Schiffen in ihre Heimat zurückgebracht. Aber auch Peruru muss nun gehen um die Träume der Kinder zu beschützen.

Zum Abschied gibt Super Sailor Chibimoon ihm noch einen Kuss und dann fliegt er fort. Alle Sailors stehen an der Küste und schauen in den schönen Sonnenuntergang.

Antagonisten


Peruru [ vorerst Antagonist ]

Peruru ist Pupulans jüngerer Bruder und in seinem mythischen Wesen ein Traumgeist, weist jedoch Merkmale einer Fee auf, als er seine wahre Gestalt zurückerhält. Er ist sich anfangs ziemlich unsicher, wessen Gesinnung er angehören sollte.

Peruru bleibt vorerst auf der Erde und begegnet schon bald Chibiusa, mit der er sich so gleich anfreundet. Er schließt sich den Sailor Kriegerinnen an nach der Erkenntnis, dass Badianu nur böses im Schilde führt.

Pupulan

Pupulan [ mitte ] gehört zu den Traumgeistern, die unter dem Dienst von Königin Badianu stehen. Ihm und den anderen wird von dieser Königin erzählt, dass sie Kinder in einen schönen Schlaf wiegen will, wo ihnen kein Leid oder Unheil zustoßen wird. Pupulan glaubt an die Lügen, die Badianu ihm erzählt. Er besitzt eine magische Flöte, deren Klang Kinder hypnotisiert, und zieht Flöte spielend durch die Straßen und immer mehr und mehr Kinder folgen ihm. Diese bringt er dann auf ein Luftschiff, das Kurs auf das Marzipannu Schloss nimmt. 

Eines Tages kommen ihm die Sailor Kriegerinnen auf die Schliche und er muss sich gegen diese behaupten. Mit seiner Flöte beschwört er die Bonbon Babys, seine Kampfmonster, und gaukelt den Kriegerinnen ein Lebkuchenhaus vor, um sie in eine Falle zu locken. Die Mädchen werden von Tuxedo Mask allerdings gerettet und Pupulan muss fliehen. Er schafft es allerdings noch, Sailor Chibi Moon zu entführen und bringt sie auf Badianus Schloss.

Die Kriegerinnen treten eine Rettungsaktion an und schaffen es auch mithilfe von Peruru, Pupulans jüngerem Bruder, auf das Luftschloss zu gelangen. Als seine Flöte von Sailor Uranus' Schwert zerstört wird, verwandelt sich Pupulan in einen Kolibri und fliegt davon. Was aus ihm geworden ist, bleibt ungeklärt.


Trivia


"Popeline" ist eine Art französisches Gebäck.

Quelle: x

Banane

Auch Banane [ links ] gehört zu den Traumgeistern. Er hat von Badianu die Aufgabe bekommen, Kinder durch das magische Flötenspiel einzusammeln, um sie dementsprechend in ein Land zu bringen, in welchem lediglich Harmonie herrscht - So sagt Badianu, welche aber eigentlich vor hat, die Kinder in "Traumsärge" einzusperren und diesen Energie abzusaugen.

Als Sailor Mars mit ihrem Angriff "Mars Flame Sniper" seine Flöte zerstört, verwandelt er sich in einen orangenen Vogel und fliegt davon.

Orange

Orange [ rechts ] hat wie Banane die Aufgabe, Kinder durch das magische Flötenspiel einzusammeln, um sie in das Traumland zu entführen.

Auch ihn ereilt dasselbe Schicksal wie Banane; Als Sailor Uranus mit ihrer Attacke "Space Sword Blaster" die Flöte von Orange zerstört, verwandelt er sich in einen rosanen Vogel.


Trivia


"Orangeât" ist die französische Bezeichnung für Kandierte Orangenschale.

Quelle: x

Königin Badianu

Königin Badianu lässt die Traumgeister Kinder entführen um sie ins Schloss Marzipanu zu bringen und sie dort ewig schlafen und Träumen zu lassen. Denn sie braucht die Energie der Kinder Träume um ihr Schwarzes Traumloch zu vergrößern. Wen ihr Schwarzes Traumloch groß genug ist plant sie damit die Erde zu verschlingen und die Menschen ewig Träumen zu lassen um ihre Energie zu stehlen.

Bonbon Babies

Die Bonbon Babies sind Kreaturen unbekannten Ursprungs. Pupulan, Orange und Banane verwenden die Musik ihrer Flöten, um Bonbon-Verpackungen zu den Bonbon Babys zu wandeln. Die Farben variieren je nach Erschaffer: Die von Pupulan sind blau, die von Orange sind pink und die von Banane sind orange. 

Sie scheinen keine besonderen Fähigkeiten haben, sondern attackieren die Sailor Kriegerinnen mit beständigen Auf- und Abhüpfen und mit Bodyslams. Zuerst sind sie einfach zu beseitigen, nach einem Power-Up von Königin Badianu erhöht sich ihr Widerstand enorm.

Nachdem die Flöten von den drei Erschaffern von den Kriegerinnen zerstört wurde, verschwinden auch die Bonbon Babies.