~Bishoujo Senshi Sailor Moon - The Sailor Senshi Palace~

Anlässlich Usagis Geburtstages, wurde von Sailor Moon Official bekanntgegeben, dass die vierte Season von Sailor Moon Crystal, jetzt doch als Zweiteiler, statt einer kompletten Staffel erscheinen wird. [ ... ]



Specials


Amis erste Liebe

Ami-chan no Hatsukoi

Amis erste Liebe ist ein ca. 15-minütiges Special, welches als "Einführung" zum kommenden SuperS Film "Reise ins Land der Träume" fungiert. Es wurde am 23. Dezember 1995 ausgestrahlt und basiert auf der Mangavorlage "Ami-chans erste Liebe". Das gleichnahmige Special wurde bereits im Juli 1995 in der Zeitschrift "RunRun" veröffenlticht. Mehr dazu hier.

Das Special beginnt an einem morgendlichen Sommertag. Ami wacht gerade auf, als sie am Fenster viele Täubchen bermerkt und ihnen zulächelt. Zunächst erhält der Zuschauer einen kleinen Einblick in ihre Wohnung, sowie zu ihrer Person selbst; sie stellt sich dem Zuschauer vor und berichtet von ihren Hobbies, ihrem Lieblingsessen und Dingen, die sie verabscheut.




Man erfährt, dass sie täglich 40 Minuten früher in die Schule kommt, um noch etwas lesen zu können. Als sie in der Schule ankommt erzählt sie den Zuschauern, mit was sie "wirklich gar nicht umgehen könnte" wären Liebesbriefe. Wie das Schicksal es so will, liegt zufällig ein Liebesbrief in ihrem Spint. Ami läuft rot an und bekommt regelrecht einen Tobsuchtsanfall.



Nach der Schule erzählt sie das Geschehene sofort ihren Freundinnen. Sie beichtet ihnen, dass sie es zwar nicht unbedingt schlecht findet, einen Liebesbrief zu erhalten, jedoch weiß sie nicht genau, wie sie damit umgehen kann. Daraufhin wirft Minako ein "Sprichwort" in die Runde um sie aufzuheitern [ was wie immer vollkommen verdreht und unpassend ist XD ]. Artemis korrigiert sie demzufolge. Jedoch ist Ami der Meinung, dass "Liebe" für sie keinen Platz in ihrem Wörterbuch hat und sie sich aufgrund ihres zarten Alters lieber auf die Schule konzentrieren sollten [ sehr zum enttäuschen der anderen ]. Außerdem berichtet sie ihren Freundinnen, dass ein gewisser Schüler unter dem Pseudonym "Mercurius" ständig die gleiche Punktzahl wie sie erreicht. Daraufhin sagt Usagi, dass sie etwas übertreibt, als Ami spekuliert, es könnte ein neuer Feind sein.

Ami ist wie besessen von dem neuen Schüler. Jedoch empfindet sie es als "leidenschaftlich" endlich einmal einen Rivalen auf ihrer Stufe zu haben. Während sich die Freundinnen am Nachmittag treffen, muss Ami mit Entsetzen festellen, dass sie wieder auf Gleichstand mit dem Unbekannten steht. Aufgrund ihrer Besessenheit fragt Minako neugierig, ob sie nicht in diesen Merkurius verliebt sei. Sie wird rot, jedoch streitet sie alles ab. Dennoch sagt sie, dass sie ihn sehr gerne kennenlernen würde. Die Mädchen fragen daraufhin, welchen Typ Mann sie denn persönlich am besten finde.



Für Ami gibt es nur einen: "Den Mann der die Relativitätstheorie erfunden hat; Albert Einstein". Die Blicke der Mädchen sprechen für sich selbst, nur Usagi kann mit dem Namen nichts anfangen XD.



Im Fruit Parlor Crown sprechen die Mädchen über Amis Verhalten, da sie sie noch nie so erlebt hätten. Vielleicht könnte das Amis erste Liebe sein? Minako fühlt sich sofort angesprochen und ernennt sich zum Dienst als Göttin der Liebe! Die anderen ziehen sich schnellstens zurück und Artemis hält ihr Auftreten für Unsinn XD. Minako ist dennoch davon überzeugt, Mercurius ausfindig zu machen, jedoch weiß keiner der Mädchen, wo sie anfangen sollen.



In der Schule knöpft Usagi sich Umino vor, als sie etwas über den mysteriösen Mercurius herausfinden will. Dieser sagt ihr, dass er ein guter Freund von ihm sei. In der Zwischenzeit ist die Obsession von Ami, Mercurius für alle Ewigkeit zu schlagen so gewaltig, dass sie sich in jedem Seminar dermaßen reinhängt und nur noch lernt bis zur totalen Erschöpfung - sie schläft ein. In diesem Moment erscheint erstmalig die Gestalt von Bonnon, die Ami aufgrund der spürbaren Verliebtheit im Visier hat. Bonnon heftet sich unbemerkt an Ami und verschlechtert ihre Verausgabung.



Die Mädchen treffen mittels Uminos Hilfe auf Mercurius, geben aber keinen Ton von sich. Ami leigt derweile krank im Bett, beobachtet von Bonnon überlegt sie, was denn die Ursache sein könnte; Mercuruius? Bonnon attackiert sie mit Liebesbriefen. Chibiusa, Usagi und Mamoru sind auf dem Weg zu ihrem Apartement und hören schreie. Ami verlangt zu wissen wer sie angreift und vermutet, sie sei Mercurius. Sie schreit entgegen das sie nicht ihr gesuchter Mercurius ist, doch Ami beharrt auf ihrer Vermutung und verwandelt sich in Sailor Merkur. Komplett verwirrt über Amis Auskünfte steht Bonnon in ihrem Zimmer und versucht sie permanent daran zu hinern, weiter zu sprechen, jedoch will Ami davon nichts hören. Sie vernichtet Bonnon mithilfe der Attacke "Mercury Aqua Mirage".



Ami beichtet, dass sie Mercurius trotzdem sehr gerne getroffen hätte. Im Fruit Parlor Crown beschließen die Mädchen, nicht im Beisein von Ami über ihn zu sprechen. Da taucht plötzlich Ami auf und will wissen, ob sie ihn gesehen haben. Sie will daraufhin wissen, wie er aussieht. Usagi tippt auf eine Zeitschrift auf der ein junger Musiker abgebildet ist und erzählt ihr, er würde genauso aussehen wir er. Ami ist daraufhin hin und weg und bezeichnet ihn als "jungen Einstein". "Wenn sie herausfindet, dass er aussieht wie Umino [...]" sagt Usagi zu den Mädchen. Es wird ein Bild vom echten Mercurius eingeblendet.



Auf dem Weg zum Hikawa Tempel ist Ami erneut entsetzt, dass er immer noch in der Bewertung einbegriffen ist. Voller Zuversicht sagt Ami, dass sie ihn schön ihr überlassen soll, was die Mädchen stutzig macht. Sie rennt die Treppen hinauf und sagt "Ich gebe mein Bestes".

Ending



Trivia


  • In diesem Special wird die Attacke "Mercury Aqua Mirage" zum ersten und zum letzten Mal angewandt.

  • Trotz des eher kurzen Specials, wurde ein spezifischer Soundtrack komponiert, inklusive eine neue Verwandlungssequenz für Ami entwickelt.

  • Im Special wird der Feind Bonnon von Ami selbst besiegt, was eher selten für eine Senshi im Anime ist, da sonst Sailor Moon die Feinde stetig besiegt.

  • Naru und Umino sind in dieser Episode zum letzten Mal im gesamten Anime zu sehen.

  • Dieses Special beinhaltet das einzige "Examen/Lern-Battle" vom Manga welches jemals animiert wurde.

  • Hinter dem Pseudonym "Mercurius" verbirgt sich der Name Kurume Suri.


Quelle: x